3D-Druck-Blog: Willkommen in der 3. Dimension!

Kaum eine Technologie stößt derzeit auf so großes Interesse wie der 3D-Druck. Was bislang nur ein Nischenthema innerhalb der Fertigungstechnik war, mutiert gerade zum In-Thema in fast allen Bereichen der Gesellschaft.

Auch in der Druckbranche stellen sich immer mehr Unternehmen die Frage, ob sie ihr bisheriges Geschäft um die dritte Dimension erweitern können. In unserem neuen 3D-Druck-Blog auf print.de finden sie ab sofort alle relevanten Infos rund um die neue Technologie: Spannende Anwendungen im Industrie- und Hobbybereich, originelle Produktideen, die wichtigsten Drucker-Modelle, nutzerfreundliche Software, die wichtigsten Dienstleister sowie Marktchancen für Druckunternehmen.

Herzlich,

13.05.2016  

Canon: Kooperation mit Materialise NV im Bereich 3D-Druck

Strategische Partnerschaft verschafft Canon-Kunden Zugang zur Software Materialise Magics

Canon ist eine neue strategische Partnerschaft im Bereich 3D-Druck mit der belgischen Firma Materialise eingegangen, einem führenden Anbieter von Softwarelösungen und 3D-Druckdienstleistungen im Bereich der additiven Fertigung. Durch die Vereinbarung sollen Interessenten und bestehende Canon-Kunden europaweiten Zugang zur Software Materialise Magics erhalten.

» mehr

03.05.2016  

Canon erweitert erneut 3D-Druckangebot

Verkaufsangebot nun für alle europäischen Märkte

Nach der Produkteinführung in neun Regionen in Europa erweitert Canon sein 3D-Druck-Portfolio jetzt auf alle europäischen Märkte. Damit will das Unternehmen seine Kunden in der gesamten EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) dabei unterstützen, eventuelle Markteinführungen durch Rapid-Prototyping zu beschleunigen sowie ihr Verkaufsangebot durch Konzeptmodelle zu verbessern.

» mehr

12.01.2016  

Mcor zeigt auf der CES Desktop-3D-Druck mit Papier

Modell Arke des irischen Herstellers ermöglicht preisgünstigen 3D-Druck

Auf der jüngst beendeten CES (Consumer Electronics Show, 7. – 9.1.2016) in Las Vegas präsentierte das Unternehmen Mcor, irischer Hersteller von 3D-Drucksystemen, einen Desktop-3D-Drucker namens Arke, der anstelle mit Plastik oder anderen Werkstoffen mit herkömmlichem Papier arbeitet. Bereits seit längerem ist der 3D-Drucksysteme-Hersteller auf professionelle 3D-Drucker spezialisiert, die beispielsweise einfaches Kopierpapier als Druckmedium verwenden können. Neu ist jedoch die Präsentation eines preiswerten Desktop-3D-Druckers für Papier. 

» mehr

Kommentare (1)

Anzeige

Firmen-Suche

10.11.2015  

Ricoh stellt 3D-Drucker für funktionale Materialien vor

Premiere auf der Messe Formnext in Frankfurt / Markteinführung für Mitte 2016 geplant

Ricoh hat seinen ersten 3D-Drucker angekündigt: Der AM S5500P soll auf Formnext in Frankfurt (17. bis 20. November) erstmals vorgestellt werden und verarbeitet laut Hersteller unter anderem Materialien wie Polpropylen (PP) oder Polyamid 6 (PA6), die besonders in der Automobilindustrie von Bedeutung sind. Die Markteinführung des ersten 3D-Druckers von Ricoh ist für Mitte 2016 geplant.

» mehr

04.11.2015  

Canon vertreibt künftig 3D-Drucker des Herstellers 3D-Systems in Deutschland

Ab Januar 2016 sollen die 3D-Drucksysteme über Canon erhältlich sein

Nach Großbritannien, den Niederlanden, Belgien und den nordischen Ländern hat Canon Europe die Einführung seines 3D-Druck-Portfolios nun auch für Kunden in Deutschland angekündigt. Dazu soll die Vertriebsvereinbarung mit 3D Systems, einem weltweit tätigen Anbieter von 3D-Drucktechnologien, weiter ausgebaut werden. Die Vereinbarung ermögliche Canon die Vermarktung, den Support und den deutschlandweiten Service der 3D-Drucker von 3D Systems, einschließlich der Pro-Jet-660- und -3500-Serie sowie des Pro-Jets 4500, 6000 und 7000.

» mehr

Kommentare (1)

17.09.2015  

Voxelworld: 3D-Technologie mit "my3Dselfie"

Fotorealistische Figuren in hoher Qualität

Nun ist es eröffnet, das Geschäft "Voxelworld" in Rheinfelden (Baden), das sich auf 3D-Technologie spezialisiert hat. Ab sofort kann man sich vor Ort detailgetreue Miniaturen im 3D-Druck anfertigen lassen. Doch diese Figuren seien erst der Anfang, so Geschäftsführer Michael Medweth, eine nationale Expansion mit weiteren Produkten sei geplant. 

» mehr

17.09.2015  

Neu: Preisvergleichsportal für den globalen 3D-Druckmarkt

Anbieter „All3DP.com“ bindet bisher die drei größten Online-Druckdienstleister in den Vergleich ein

Consumer und Small Business-Nutzer haben ab sofort die Möglichkeit, einen weltweiten Preisvergleich der größten 3D-Druckdienstleister im Web durchzuführen. Möglich macht dies das englischsprachige 3D-Druckportal „All3DP.com“, das diesen Echtzeit-Angebotsvergleich nach eigenen Angaben als „erster Anbieter im Markt“ zur Verfügung stellt und die international umfangreichste Übersicht und Auswahl an Materialien für den 3D-Druck bieten soll. Die Beta des 3D-Druck-Preisvergleichs ist bereits online und umfasst die drei führenden Online-3D-Druckdienstleister.

» mehr

04.09.2015  

XYZ-Printing entwickelt 3D-Foodprinter

Auf der IFA 2015 wird zudem der neue 3D-Drucker Da Vinci 1.0A Pro vorgestellt

Plätzchen oder doch lieber Kuchen? Der amerikanische Hersteller XYZ-Printing hat einen 3D-Foodprinter entwickelt, der auf Basis des Extrusions-Verfahrens Lebensmittel in jeder gewünschten Form druckt. Das "Drucksystem" wird erstmals auf der heute beginnenden IFA 2015 in Berlin (bis 9. September) gezeigt. Im Gepäck hat das Unternehmen zudem den neuen 3D-Drucker Da Vinci 1.0A Pro, den nun WLan-fähigen Da Vinci Junior sowie neue 3D-Handheld-Scanner und humanoide Roboter und Serviceroboter von XYZ-Robot.

» mehr

25.08.2015  

3D-Druck: Großraumdrucker legt nach

German Rep Rap stattet Druckermodell X 1000 mit zusätzlichen Funktionen aus

Zum Drucken größerer Bauteile oder mehrerer Teile auf einmal bietet der deutsche Druckerhersteller German Rep Rap seit 2014 das Großraum-Modell X 1000 an. Jetzt ist der 3D-Drucker in Version 2 mit einigen Verbesserungen erhältlich. Darunter mehrere Sicherheitsfunktionen und ein optionales Heizbett.

» mehr

21.08.2015  

3D-Druck: TNT und Trinckle 3D kooperieren

Berliner Technologieunternehmen soll 3D-Druck-Angebote im Kunden-Dialog voranbringen

Der Transportdienstleister TNT baut seine 3D-Druck-Aktivitäten weiter aus. Von der jetzt geschlossenen Kooperation mit dem 3D-Druckdienstleister Trinckle 3D sollen Unternehmenskunden jeder Größenordnung beim Einsatz von 3D-Drucklösungen in ihrer Wertschöpfungskette profitieren.

» mehr

Die EFI Connect 2016 in Bildern

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn größten Drupa-Aussteller

Wenn am 31. Mai die weltgrößte Druckfachmesse in Düsseldorf ihre Tore öffnet, werden sich über 1.700 Aussteller auf über 135.000 Quadratmetern den Messebesuchern präsentieren. Wir haben die 10 größten Aussteller der 16. Drupa für Sie zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Wie groß ist der Anteil hybrider Printprodukte im Akzidenzbereich in Ihrem Unternehmen inzwischen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...