Weiterempfehlen Drucken

3D-Druck kommt ins Rotieren

Jüngstes Xerox-Patent beschreibt Drucksystem mit beweglichem Druckbett
 

Perspektivische Ansicht einer ersten Ausführung des rotierenden 3D-Drucksystems.

Xerox feilt an der Zukunft des dreidimensionalen Druckens – und geht dabei auch ungewöhnliche Wege: Kürzlich hat der Konzern ein Patent für die additive Fertigung von Objekten angemeldet, in dem ein 3D-Drucker skizziert wird, bei dem sich nicht wie üblich der Druckkopf bewegt, sondern das Druckbett.  

In dieser ersten Studie bewegt ein Antrieb das Druckbett rotierend auf der XY-Ebene. Ein weiterer Antrieb steuert die Höhe des Druckkopfes, sodass der Abstand zur obersten Druckschicht eingehalten wird.

Das 15 PDF-Seiten umfassende Patent mit dem Titel „Digital Manufacturing System for Printing Three-Dimensional Objects on a Rotating Surface“ zeigt die Technologiestudie in zwei Ausführungen mit mehreren Funktionsskizzen auf.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

3D-Druck

Die wichtigsten 3D-Drucker für Hobby- und Industrieanwender

Große Übersicht auf 3Dmake, nach Preis sortiert

Der Markt für 3D-Druck wächst. Ebenso nehmen die am Markt verfügbaren Drucker zu. Aber was leisten die einzelnen Modelle? Für welche Anwendungen sind sie konzipiert? Und was kosten sie? 3Dmake hat eine Übersicht über die wichtigsten Modelle zusammengestellt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...