Weiterempfehlen Drucken

3D-Drucker der Woche

Der Makerbot Replicator
 

Drer 3D-Drucker Makerbot Replicator kann mit einer Bauraumgröße von 25 x 20 x 15 cm aufwarten.

Um eine ganze Ecke teurer als seine sonstigen FDM-Kollegen ist der Makerbot Replicator. Dafür liefert der 3D-Drucker aber auch eine sehr hohe Qualität.

Die mittlerweile 5. Generation des ­Makerbot Replicator wurde Anfang des Jahres auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Die Bauraumgröße wird mit 25 x 20 x 15 cm angegeben, die damit um 11 Prozent größer ist als beim Replicator 2. Die Schichtdicke liegt bei 0,1 mm, eine Auflösung, bei der laut Hersteller keine Nachbearbeitung nötig ist. Verarbeitet wird ausschließlich PLA-Filament. Der Makerbot Replicator ist innen mit einer Kamera ausgestattet, so dass die Nutzer den Druckfortschritt auch aus der Ferne beobachten oder auch das Video direkt in den sozialen Netzwerken hochladen können. Dementsprechend ist der 3D-Drucker für Apps und Cloud-Dienste vorbereitet. Die Druckdaten können per WLAN, USB oder Ethernet übertragen werden.

Als Auslassdüse kommt der „Smart Extruder“ zum Einsatz. Er ist mit Magneten fixiert und soll sich so für Wartung und Reinigung leicht entnehmen lassen. Der neue Extruder registriert, wenn ihm das Druckmaterial ausgeht, und pausiert dann. Der Drucker ist allerdings nur mit den proprietären Zwei-Pfund-Spulen des Herstellers kompatibel.

Über Markerbot Europe kostet der Replicator allerdings 3190 Euro.

Den Makerbot Replicator und viele weitere 3D-Drucker sowie jede Menge Praxiswissen für 3D-Druck-Hobbyanwender finden sich übrigens auch in dem neuen Fachbuch: "3D-Druck für Einsteiger", das aktuell über den print.de-shop zu beziehen ist.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

3D-Druck

Ricoh und Solvay: Zusammenarbeit beim 3D-Druck mit Polyamid

Digitaldruckmaschinenhersteller will seine Ressourcen im 3D-Druck ausbauen

Ricoh und Solvay, ein auf die Polyamid-Verarbeitung (PA6-Pulver) spezialisierter Hersteller mit Sitz in Brüssel, werden künftig enger zusammenarbeiten. Mit der Kooperation will Ricoh seine Ressourcen im 3D-Druck weiter ausbauen und den Einsatz des Polyamids Sinterline Technyl PA6 stärken. So sollen unter anderem die Einsatzmöglichkeiten des Ricoh AM S5500 in Kombination mit dem Sinterline-Technyl-PA6-GB-(Glasperlen)-Hochleistungs-Pulver erweitert werden.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...