Weiterempfehlen Drucken

Ricoh Europe: Partnerschaft mit 3D-Drucker-Hersteller

Verkauf und Support für die Leapfrog-3D-Drucker
 

Der Digitaldruckmaschinenhersteller Ricoh wird künftig auch 3D-Drucker von Leapfrog verkaufen.

Ricoh Europe hat eine Partnerschaft mit Leapfrog 3D Printers geschlossen. Seit diesem Monat ist Ricoh in Europa offizieller Reseller des 3D-Druckers Leapfrog Creatr HS sowie weiterer Modelle. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben ein Support-Angebot für die Leapfrog-3D-Drucker bereitstellen, einschließlich der Möglichkeit, 3D-Drucker zu bestehenden Druckdienstleistungsverträgen hinzuzufügen.

Die Partnerschaft soll zunächst Kunden in Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien zur Verfügung stehen und im Laufe des Jahres 2015 in Europa weiter ausgeweitet werden.
 
Ricoh und Leapfrog 3D Printers wollen sich anfangs auf Kunden im Bildungssektor konzentrieren – eine Branche in der beide Unternehmen gut aufgestellt sind. Schulen, Hochschulen und Universitäten setzen 3D-Drucker zur Bereicherung des Lehrangebots in den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurswesen und Mathematik sowie in Designstudienfächern ein. Leapfrog 3D Printers liefert bereits Lehr- und Unterrichtsmaterialien im 3D-Druck, während Ricoh individuelle Druckinstallationen, Verwaltung, Schulungen und Supportverträge anbietet. Ziel der Unternehmen ist es, in Zukunft auch Kunden in den Bereichen Design und Fertigung zu unterstützen.
 
Im September hatte Ricoh Company Ltd. bereits weltweit den Start eines zusätzlichen Fertigungsbereichs und die Ausweitung der 3D-Druck-Strategie angekündigt. Diese umfasst die Eröffnung von zwei Ricoh „Rapid Fab“-Standorten in Japan, die Kunden 3D-Druckdienstleistungen anbieten sowie Forschung und Entwicklung im Bereich 3D-Drucktechnologien und Anwendungen vorantreiben.
 
Dieser Schritt in Richtung 3D-Druck ist nach Angaben von Ricoh eine logische Weiterentwicklung. Das Unternehmen entwickelt und produziert bereits 3D-Druckköpfe und fungiert als OEM für mehrere Hersteller von 3D-Druckern. Ricoh verfügt außerdem über eine Reihe von Technologien für die Herstellung von Prototypen und Formen. Darüber hinaus habe das Unternehmen in den letzten 20 Jahren Erfahrungen bei der Verwendung von 3D-Druckern in seinen eigenen Produktdesignprozessen gesammelt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

3D-Druck

"3D-Druck so einfach wie mit Microsoft Word"

Start-up-Unternehmen Ruhrsource will mit CAD-Software den 3D-Druck vereinfachen

Eine Software, die aus einer am Computer generierten Zeichnung eine fehlerfreie 3D-Druckdatei erstellt? In fünf Minuten? Die den 3D-Druck quasi idiotensicher macht? Das ist der Anspruch, den das Bochumer Start-up-Unternehmen Ruhrsource erhebt. Die entsprechende Software soll im Oktober auf den Markt kommen.

» mehr

Gallus enthüllt die Labelmaster

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...