28.04.2017 Produkt & Technik

Papierfabrik Scheufelen: Graspapier im Portfolio

Produziert mit Frischfasern aus getrocknetem Gras von der Biosphärenregion Schwäbische Alb

Die Papierfabrik Scheufelen mit Sitz in Lenningen (Baden-Württemberg) produziert ab sofort Graspapier. Das Scheufelen-Graspapier wird in verschiedenen Qualitäten unter den Namen "Greenliner" (Wellpappenrohpapier bzw. Liner), "Graspapier" für graphische Anwendungen und "Phoenogras" für Verpackungslösungen, angeboten. Aktuell ist Greenliner in Flächengewichten von 80, 95, 105, 130 und 200 g/qm, Graspapier in 95 und 130 g/qm sowie Phoenogras, eine Kombination von Graspapier mit dem Zellstoffkarton Phoenolux, in 360 g/qm erhältlich.

» mehr

28.04.2017 Produkt & Technik

Enfocus bringt neues Switch PDF-Überprüfungsmodul auf den Markt

Interessante Technologie wurde bereits auf der Drupa 2016 als Studie vorgestellt

Schon während der Drupa 2016 berichtete print.de von einer spannenden Technologie-Studie von Enfocus für den Korrekturlauf und zur Freigabe von Druckjobs übers Web. Inzwischen hat das Unternehmen die Verfügbarkeit des auf der Pitstop-Technologie basierenden Switch PDF-Überprüfungsmoduls für seine Kunden angekündigt. Ziel der Lösung ist es, manuelles Softproofing per E-Mail zu ersetzen und die Probleme und Defizite dieses Prozesses automatisiert zu überwinden.

» mehr

28.04.2017 Produkt & Technik

Mimaki TS30-1300: Premiere auf der Fespa 2017

Inkjet-Sublimationsdrucksystem für Textildruck-Einsteiger

Mimaki präsentiert in Hamburg auf der Fespa 2017 erstmals sein Inkjet-Sublimationsdrucksystem TS30-1300. Das gab der Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Schneideplottern jetzt bekannt. Das für Transferpapier ausgelegte Drucksystem soll Zeiteinsparungen und geringere Umweltbelastungen beim Textil- und Bekleidungsdruck ermöglichen.

» mehr

Anzeige

Firmen-Suche

28.04.2017 Druck

Download: Von Canon bis Xerox – Digitale Bogendrucksysteme in der Übersicht

Passen digitale Bogendrucksysteme ins Konzept von Offsetdruckereien?

Längst haben sich Toner- und Inkjet-Drucksysteme etabliert, die dank höherer Qualität, kürzerer Jobdurchlaufzeiten und neuer Veredelungseffekte in der Lage sind, dem Bogenoffsetdruck Marktanteile abzunehmen – selbst in Auflagebereichen, die bislang nicht attraktiv für den Digitaldruck schienen. Passen digitale Bogendrucksysteme also ins Konzept der Offsetdruckereien?

» mehr

27.04.2017 Produkt & Technik

Heidelberg zeigt neue Weiterverarbeitungs-Maschinen bei eigenem Verpackungsdruck-Event

Veranstaltung unter dem Interpack-Motto „Smart Print Shop – Null Fehler im Verpackungsdruck“ im PMC Packaging in Wiesloch-Walldorf

Am 10. Mai 2017 lädt die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) direkt im Anschluss an die Messe Interpack in Düsseldorf ihre Kunden zu einem großen Verpackungsdruck-Event ein. Unter dem gleichen Motto wie zur Interpack: „Smart Print Shop – Null Fehler im Verpackungsdruck“ werden im Gebäude 11 im Print Media Center Packaging am Standort Wiesloch-Walldorf integrierte Lösungen für die Verpackungsproduktion in der Praxis gezeigt. Der Event dient auch als Plattform für die Präsentation des Postpress-Sortiments von Heidelberg und zeigt die Integration von Prepress-, Press-, Postpress- und Servicelösungen.

» mehr

27.04.2017 Weitere News

Vorschau Deutscher Drucker 9/2017: Digitaldruck im XXL-Format

Demnächst in Ihrem Briefkasten und ab sofort im print.de-Shop bestellbar

Groß, größer, am größten: Digitaldrucke im Großformat sind gefragter denn je. Und so verwundert es nicht, dass der Markt für großformatige Anwendungen ein Wachstumsmarkt ist. Deutscher Drucker zeigt im Schwerpunkt seiner Ausgabe 9/2017 auf, wie sowohl Hersteller als auch Anwender auf die steigende Nachfrage des Marktes reagieren. Erfahren Sie in der neuen Ausgabe mehr über ein neues Rolle-zu-Rolle-Digitaldrucksystem von Canon und Großformatsysteme, die auf der Fespa 2017 präsentiert werden, die Transformation eines Druckdienstleisters in den digitalen Verpackungsdruck sowie über das Geschäftsfeld "Großformat in der Bildproduktion".

» mehr

Top Bildergalerien

  • Geschichte des Drucks – die wichtigsten Entwicklungen in der Druckvorstufe
  • EDCH und INCH 2017
  • Das Xeikon Café 2017
  • Die zehn Druckereien mit den meisten Fans auf Facebook
  • Die Océ Prostream von Canon
  • Digitaldruck-Kongress 2017
  • KBA: Die Umsatzentwicklung von 2005 bis heute
  • Karikaturen aus dem Deutschen Drucker
  • Hunkeler Innovationdays 2017
  • Irgendwas mit Medien – Druck- und Medientechnik studieren

Markt & Management

Metsä Board arbeitet mit neuer Extrusionsbeschichtungslinie

Anlage wurde im Werk in Husum (Schweden) installiert

Der Papier- und Kartonhersteller Metsӓ Board, ein Unternehmen der Metsä Group, gibt die Inbetriebnahme einer neuen Extrusionsbeschichtungslinie im Werk in Husum, Schweden, bekannt. Die Beschichtungslinie verfügt laut Metsä Board über eine Jahreskapazität von über 100.000 Tonnen und entspricht einem Investitionsvolumen von 38 Mio. Euro (siehe print.de). Die neue Anlage, die bereits erste Aufträge bearbeitet, soll den globalen Lebensmittelmarkt bedienen.

» mehr

Markt & Technik

Download: Von Canon bis Xerox – Digitale Bogendrucksysteme in der Übersicht

Passen digitale Bogendrucksysteme ins Konzept von Offsetdruckereien?

Längst haben sich Toner- und Inkjet-Drucksysteme etabliert, die dank höherer Qualität, kürzerer Jobdurchlaufzeiten und neuer Veredelungseffekte in der Lage sind, dem Bogenoffsetdruck Marktanteile abzunehmen – selbst in Auflagebereichen, die bislang nicht attraktiv für den Digitaldruck schienen. Passen digitale Bogendrucksysteme also ins Konzept der Offsetdruckereien?

» mehr

Aus- und Weiterbildung

Hochschule der Medien bekommt neues Logo

Neues Logo wird im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am 25. März 2017 vorgestellt
Neues Logo der HDM

Zum Sommersemester 2017 führt die Stuttgarter Hochschule der Medien (HDM) ein neues Logo ein. Am 24. März 2017 wurde es HDM-intern vorgestellt, am 25. März ist es im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ in Stuttgart erstmals auch öffentlich zu sehen.

» mehr

3D-Druck

21.03.2017 3D-Druck

HP stellt 3D Development Kit und Labor zur Materialentwicklung vor

HP stellte 2016 seinen ersten 3D-Drucker 3D Jet Fusion vor

Auf der Formnext in Frankfurt 2016 hatte HP seinen ersten selbstentwickelten 3D-Drucker erstmals öffentlich vorgestellt. Der 3D Jet Fusion ist als offenes System konzipiert, andere Hersteller können Materialien für die HP Jet Fusion 3D Printing Solution entwickeln und auf den Markt bringen. Im Rahmen dieser offenen Plattform hat HP jetzt zwei neue Bestandteile vorgestellt: Ein Material Development Kit (MKD) und ein Labor, in dem neue Materialien getestet und optimiert werden können.

» mehr

Top 10

18.04.2017 Top 10 Dienstleister

Die 10 Druckereien mit den meisten Followern bei Instagram

Der Siegeszug des sozialen Netzwerks zum Bearbeiten und Teilen von Fotos und Videos begann 2010. 2016 zählt Instagram 600 Millionen aktive Nutzer pro Monat, die täglich rund 60 Millionen Beiträge hochladen. Neben Privatpersonen und Prominenten nutzen auch viele Unternehmen Instagram, um ihre Markenbekanntheit zu erhöhen. Von den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt nutzten 2016 bereits 45 Prozent den Online-Dienst (Quelle: Statista).

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

In welchem Produktsegment hat der Digitaldruck das größte Wachstumspotenzial?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...