GesucheAngeboteDer print.de-Stellenmarkt - die größte Jobbörse der Druckindustrie
Wollen Sie sich beruflich verändern? Ob als Produktionsleiter in einer Druckerei, als Medientechnologe oder Drucker an modernen Offset- oder Digitaldruckmaschinen, Verkaufsleiter in einer Buchbinderei oder als Mediengestalter in einer Werbeagentur - im großen print.de-Stellenmarkt finden Sie stets die aktuellsten Stellengesuche und Stellenangebote in der Druckindustrie. Beginnen Sie Ihre Jobsuche noch heute - und geben Sie Ihrer Karriere in der Druckbranche neuen Schwung. Brigitte Weyrauch
Rubrikanzeigen und Stellenmarkt
Tel. 0711 / 44817 34
Fax: 0711 / 4420 99
E-Mail: b.weyrauch@print.de
Stellenbezeichnung Einstelldatum  
Projektleiter / Kundenbetreuer
18.07.2014 Chiffre 358238436
Selbstständiger Drucker
17.07.2014 0176-21150737
Druck- und Papierfachmann
27.06.2014 Chiffre 3583237968
Anzeige

Firmen-Suche

Aus- und Weiterbildung

Arbeitsagentur fördert Umschulung an der JGS Stuttgart

Voraussetzung ist ein Bildungsgutschein

Die Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart kann für die Umschulung und Weiterbildung an der Fachschule für Meister und Medienfachwirte Print / Digital, der Fachschule für Druck- und Medientechnik (Drucktechniker) sowie der Fachschule für Visuelle Kommunikation (Layouter) Bildungsgutscheine annehmen.

» mehr

Open House bei der Druckerei Rießelmann

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Rufen Sie im Urlaub Ihre geschäftlichen E-Mails ab?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...