Weiterempfehlen Drucken

Download "Large Format Printing & Wide Format Printing"

Neue Märkte und ungeahnte Möglichkeiten im Großformatdruck
 

Die Broschüre "Large Format Printing & Wide Format Printing" stellt eine wertvolle Entscheidungshilfe für die richtige Technologie im Large-Format-Druck dar.

Poster, Banner, Dispalys, Textilien ... Die Anwendungsmöglichkeiten im Großformatdruck sind nahezu unendlich. Und immer mehr Druckereien sehen ihre Chancen in diesem Geschäftsfeld. Aber welche Technologie passt zum Unternehmen? Welche Systeme entsprechen tatsächlich den gestellten Anforderungen? In der Broschüre "Large Format Printing & Wide Format Printing" haben wir die wichtigsten Anbieter für Sie zusammengestellt. Sie steht kostenlos im print.de-Shop zum Download bereit.

Riesige Plakate an Hochhaus-Fassaden, großflächig bedruckte Baugerüst-Abdeckungen aus Mesh oder farbenfrohe LKW-Planen: Wo wir auch hinschauen, der großformatige digitale Inkjetdruck ist mit seiner Werbebotschaft schon da. Kein Wunder: Large-Format-Prints sind ideale Eyecatcher, sie machen neugierig, bleibem im Gedächtnis hängen und sind deshalb so impulsstark. Doch längst spielt LFP seine Stärken auch abseits der Werbung aus: Im Supermarkt als Teil der Ladeneinrichtung, bei der Messestandgestaltung, als edles Lifestyle-Produkt der Wohnungseinrichtung oder als Teil des Bühnenbilds bei großen Konzerten.

Doch mit den Möglichkeiten wachsen auch die Kundenanforderungen: Es ist nicht mehr nur die Vereinbarkeit von Qualität und Produktivität, die heute zählt. Auch die Verlässlichkeit und Ausfallsicherheit der Systeme gewinnt an Bedeutung. Zudem legen Printbuyer immer mehr Wert auf eine ökologische Fertigung ihrer Werbeträger und verlangen nicht selten von ihren Dienstleistern einen Rundum-Service aus einer Hand. Interessante E-Commerce-Angebote im LFP-Bereich ermöglichen außerdem Anwendungen, die noch vor Jahren undenkbar schienen, etwa persönliche Druckmotive auf Leinwand (inkl. Keilrahmen).
In der Sonderpublikation "Large Format Printing & Wide Format Printing" werden die wichtigsten Anbieter großformatiger Drucksysteme, dazu passender Workflowlösungen und Lieferanten von Farbtinten und Laminaten vorgestellt.

Die Broschüre kann kostenlos im print.de-Shop heruntergeladen werden.

In Fachinterviews nehmen die Experten der jeweiligen Anbieter Stellung zu aktuellen Themen und Problemstellungen aus dem Bereich Großformatdruck. So spricht beispielsweise Moritz Roger, Regional Manager Europe Central bei Agfa Graphics über den idealen Workflow für das Wide Format Printing. Rainer Limberger, Leitung & Consulting Großformatdruck/Werbetechnik bei Baumann & Rohrmann erklärt, warum es sich für Druckdienstleister lohnen kann, ihre Produktion um digitale Großformatlösungen zu ergänzen. Wertvolle Tipps für die Auswahl der geeigneten Technologie erhalten die Leser von Tim Ochsenfarth, Vertrieb Großformatdrucklösungen bei der Kisters AG, dem Exklusivhändler für die Truepress Jet W3200UV HS von Screen im deutschsprachigen Raum.

Diese und weitere Experten stehen in der Broschüre "Large Format Printing & Wide Format Printing" Rede und Antwort. Laden Sie sich kostenlos ihr Exemplar im print.de-Shop herunter.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck

Download "Tonwertzunahme im Offsetdruck"

Tonwertzunahme oder Tonwertabnahme? Was passiert, wenn man sich an den PSO hält? Das eDossier erklärt es.

Die Tonwertzunahme im Offsetdruck wird in der Druckindustrie schon lange nicht mehr heiß diskutiert. Zum einen ist die Thematik seit Jahren bekannt, zum anderen leben wir einfach damit. Aber wer weiß schon, dass wir in Wirklichkeit sogar mit einer Tonwertabnahme drucken? Vor allem immer dann, wenn sich eine Druckerei an die Richtlinien und vorgegebenen Werte des Prozessstandard Offsetdrucks, kurz PSO, hält? Dennoch wird weiter versucht, die viel beschworene Tonwertzunahme im Offsetdruck weiter zu reduzieren.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...