Weiterempfehlen Drucken

Download: Vertrauenssache Gebrauchtmaschine

Was beim Kauf einer Gebrauchtmaschine wichtig ist
 

Oft bietet der Gebrauchtmaschinenmarkt junge und bestens überholte Systeme.

Gebrauchtmaschinen werden auch in deutschen Druckunternehmen immer beliebter – ganz gleich, ob es sich dabei um CtP-, Druck- oder Finishing-Lösungen handelt. Grund dafür ist zum einen sicherlich der große finanzielle Druck, unter dem viele Unternehmen stehen. Vielen Betrieben fehlen schlicht die Eigenmittel, um neue Maschinen zu kaufen. Zum anderen bietet der Gebrauchtmaschinenmarkt mittlerweile eine Vielzahl junger, bestens erhaltener Systeme, die einen neuen Abnehmer suchen.

So werden bei der Investition in neue Maschinen die alten Anlagen oft in Zahlung gegeben und nicht selten wird anstelle einer fabrikneuen Maschine mittlerweile auf eine „überholte Gebrauchte“ gesetzt. Das hat Vorteile, birgt aber auch Risiken.

Das eDossier „Vertrauenssache Gebrauchtmaschine“ verrät, worauf Druckunternehmen beim Kauf einer Gebrauchtmaschine achten sollten, wo mögliche Fallstricke liegen und wie sie sich vermeiden lassen. Laden Sie es sich jetzt im print.de-Shop herunter.

Bei der Investition in neue Technik geht es in erster Linie darum, das möglichst optimale Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen. Und gerade bei Gebrauchtmaschinen kann dieses oftmals sehr günstig ausfallen. Schließlich verlieren Investitionsgüter wie Druck- oder Weiterverarbeitungsmaschinen ähnlich wie Autos gerade in den ersten Jahren deutlich mehr an Wert als die normale Abnutzung beträgt. Angesichts solcher Vorteile ist es kein Wunder, dass der Handel mit gebrauchten Maschinen derzeit „blüht“.

Welchen Nutzen der Käufer konkret aus dem Kauf einer Gebrauchtmaschine ziehen kann und welches Einsparpotenzial tatsächlich entsteht, zeigt das aktuelle eDossier auf, das ab sofort kostenlos zum Download im print.de-Shop bereit steht.

Dabei kommen Fachhändler wie Bodo Krusenbaum, Geschäftsführer der Eurografia GmbH, Marco Hilpert, Gecshäftsführer der Hilpert Maschinen + Industrieanlagen GmbH sowie Rüdiger Frommer, Geschäftsführer der Maschinen Frommer GmbH & Co. KG, zu Wort, die den Gebrauchtmaschinenmarkt aus dem ff kennen. Sie geben wertvolle Tipps, was bei der Suche nach einer geeigneten Maschine sowie beim anschließenden Kauf zu beachten ist und erläutern die aktuelle Marktsituation.

Darüber hinaus wird erläutet, welche Garantieleistungen möglich sind, welche Leistungen Kunden bei der De- und Remontage erwarten können, welche Kriterien bei der Entscheidung für eine bestimmte Maschine eine wichtige Rolle spielen und welche Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Laden Sie sich jetzt das eDossier „Vertrauenssache Gebrauchtmaschine“ kostenfrei im print.de-Shop herunter und profitieren Sie von den Profi-Tipps.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck

Grundlagenwissen Drucktechnik – Datenerstellung, Druck, Weiterverarbeitung

eDossier fasst die wichtigsten Punkte einer modernen Druckproduktion zusammen – jetzt herunterladen!

Wie funktioniert der Offsetdruck? Wie der Digitaldruck? Was verbirgt sich hinter CMYK und HKS? Welche Papiere kommen in den verschiedenen Druckverfahren zum Einsatz? Und wie können die bedruckten Bogen weiterverarbeitet werden, damit aus Ihnen ein Buch, Kalender, eine Broschüre, ein Poster oder ein Fotobuch entsteht? Das eDossier "Grundlagenwissen Drucktechnik" liefert – kompakt auf 18 Seiten zusammengefasst – alle wichtigen Informationen rund um die moderne Druckproduktion. Laden Sie sich das umfangreiche eDossier gleich herunter!

» mehr

Drupa 2016

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn größten Drupa-Aussteller

Wenn am 31. Mai die weltgrößte Druckfachmesse in Düsseldorf ihre Tore öffnet, werden sich über 1.700 Aussteller auf über 135.000 Quadratmetern den Messebesuchern präsentieren. Wir haben die 10 größten Aussteller der 16. Drupa für Sie zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Welcher Aspekt von Print 4.0 ist Ihnen am wichtigsten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...