Finishing

18.05.2014  

Download: Binden mit Schmelzklebstoffen – eine Technologie mit Zukunft

Alles, was Sie zum Thema Schmelzklebstoffe wissen müssen – in einem eDossier kompakt zusammengefasst

Der Wandel der Printmedien ist im vollen Gange. Daraus resultierende Innovationen der Drucktechnik hinsichtlich Produktivität und Effizienz erfordern auch neue Lösungen in der Druckweiterverarbeitung und im Speziellen in der Klebebindung.

» mehr

18.05.2014  

Download: Fadenheften mit der Tween-Option

eDossier fasst die Möglichkeiten der neuen Fadenheftmaschine Venture MC mit Tween-Option am Beispiel von zwei Buchbinderein zusammen

Druckprodukte wie Bücher, Magazine und Broschüren leben nicht nur durch ihren Inhalt – sie müssen auch mit ihrer Form, ihrer Haptik und mit den eingesetzten Materialien überzeugen. Um sich von den Konkurrenzprodukten abzuheben, müssen sie auffallen. Damit das gelingt, sind die Produktionsunternehmen gefordert: Druckereien und Buchbindereien müssen den Mut haben, neues zu probieren und in neue Technik zu investieren.

» mehr

17.05.2014  

Download: Die Top Buchbindereien in Deutschland

Finden Sie einen Buchbinder, der Ihre Anforderungen erfüllt – laden Sie sich das Poster gleich herunter

Es nützt die beste Druckmaschine nichts, wenn die bedruckten Bogen nicht weiterverarbeitet werden. Denn erst nach dem Schneiden, Falzen, Zusammentragen, Fadenheften oder Klebebinden entstehen aus den Druckbogen Broschüren oder edle Büchern. Buchbindereien besitzen daher ein besonderer Stellenwert innerhalb der Druckproduktion. Mit dem Poster „Die Top Buchbindereien in Deutschland“ finden Sie schnell die richtige Buchbinderei für Ihre Aufträge. Laden Sie sich das Poster kostenlos herunter.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

13.02.2012  

„Wir glauben sehr stark und sehr fest an die Branche, die wir beliefern“

Der Maschinenbauer Kolbus über Marktsegmente mit großem Potenzial

Über die Druckindustrie ist in der Öffentlichkeit ein Bild entstanden, das die Realität verzerrt, so Kai Büntemeyer, Geschäftsführender Gesellschafter des Maschinenbauers Kolbus. Dieses Bild müsse dringend gerade gerückt werden. Denn auch wenn sich die Märkte aktuell stark verändern, gibt es Segmente mit großem Potenzial – wie die Verpackungsproduktion und den Digitaldruck. Auf der Drupa will Kolbus diese in den Fokus nehmen.

» mehr

Kommentare (1)

12.12.2011  

Weiterverarbeitung und Vernetzung: Flächendeckende Nutzung nicht in Sicht

Automatisierung in der Druckweiterverarbeitung

Längst hat die Industrialisierung in der Druckbranche Einzug gehalten. Die Themen JDF und Vernetzung werden seit dem Jahr 2000 heiß diskutiert und vielfach in Vorstufe und Druck angewendet. Doch wie sehr kommt in der Druckweiterverarbeitung die Workflowoptimierung durch Vernetzung zum Tragen? Wir haben Vertreter der CIP4-Organisation, Unternehmer und Kenner der Branche nach ihrer Meinung zu diesem Thema befragt.

» mehr

20.01.2011  

Automatisch abgeschnitten

Das Schneiden der Papierlagen gehört nach wie vor zu den körperlich anstrengendsten Aufgaben in der Druckweiterverarbeitung. Gerade wenn es um große Formate geht, ist die Automatisierung eigentlich zwingend. Deutscher Drucker hat bei den Herstellern von Schneidetechnik nachgefragt, wie viel Automatisierung machbar und für welche Betriebe, Formate und Auflagenhöhen sie sinnvoll ist.

» mehr

01.11.2010  

Die neue Sammelhefter-Generation ist automatisiert und digital vernetzt

Mit den beiden Neuentwicklungen, dem Sammelhefter Primera 110 und dem Tempo 220, zeigte Müller Martini in ihrem Training-Center Oftringen (Schweiz), welche Automatisierungs- und Energieeinsparpotenziale in der Druckweiterverarbeitung möglich sind. In der digitalen Buchherstellung eröffnen sich den Anwendern mit der Möglichkeit, Signaturen zu falzen zusätzliche Chancen auf eine vollautomatisierte Produktion.

» mehr

06.08.2010  

Klebstoffaspekte für grafische Anwendungen in der Praxis

Klebstofftechnologie. Hard- oder Softcover, Broschüre oder Zeitschrift – jedes Produkt und jedes Verfahren erfordert seine spezielle Klebstofftechnologie. Ein Überblick über die einzelnen Verfahren sowie deren Vor- und Nachteile.

» mehr

04.08.2010  

Automation und Ergonomie für den Schneidprozess

Schneidsysteme. Die Bedienung von Schneidmaschinen und Rüttlern stellt für die Mitarbeiter in der Weiterverarbeitung meist eine große körperliche Belastung dar. Die Investition in Automatisierung und ergonomische Zusatzaggregate ist daher nicht nur unter wirtschaftlichen Aspekten zu sehen

» mehr

02.08.2010  

In den Umschlag und zur Post

Kuvertiersysteme. Postwurfsendungen werden häufig abgeschmettert von „Bitte keine Werbung“-Aufklebern am Briefkasten; wirksamer ist daher der adressierte Werbebrief, der zugestellt werden muss. Für den Druckdienstleister heißt das, dass er seine Wertschöpfungskette bis zum Versand hin verlängern sollte. Deutscher Drucker stellt verschiedene Kuvertiersysteme für kleine, mittlere und große Auflagen vor.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Planen Sie, 2018 neues Personal einzustellen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...