Wie Druckveredelung die Kommunikation haptisch macht


 

Das Titelmotiv des Tapetenkalenders (Star Walls – Circle of Zodiac) vereint gleich mehrere Highlights.

Effekte auf der Faltschachtel

Welche Farbe gerade „in“ ist, ist egal, jedenfalls soll dies für die „Sensatio-Nail Range“ gelten, die den Nagellack bietet, der genau zum Outfit passt, auf Wunsch auch mit speziellen Glitzer-Effekten.

Die Herausforderung hier ist schnell beschrieben: wie erkennt Frau diese Effekte, wenn sie vor dem Parfümerie-Regal steht? Ganz einfach – durch die Verpackung. Sie ist in diesem Fall ein ganz besonderer „Touchpoint“ in der Kommunikation mit dem Kunden.

Das ungarische Faltschachtel-Team der STI Group hat daher für den Nagellack-Hersteller Fingr‘s eine „Glitzer-Box“ entwickelt. Ein UV-Glitzerlack in verschiedenen Farben macht den Produktnutzen auf den ersten Blick deutlich. Durch eine Mattlackierung der übrigen Oberfläche hebt er sich zudem sicht- und fühlbar ab. Die Verpackung wird damit zu einem Erlebnis für alle Sinne. Die größte Herausforderung für das Team der STI Group bestand darin, exakt den Ton des Nagellacks zu treffen. Schließlich soll die Verwenderin das Produktergebnis kennen, ohne dafür die Verpackung oder gar die Nagellack-Flasche selbst zu öffnen (nähere Informationen auch bei julian.stahnke@sti-group.com).

Faszination Tapete

Vielleicht nicht im klassischen Sinne als Drucksache apostrophiert, kann auch das Printmedium Tapete faszinieren. Zumindest, wenn Tapete so gestaltet werden kann, dass sie durch aufwendige Prozesse zur edlen Drucksache „entwickelt“ wird. Dieses Ziel kann zum Beispiel die Firma Follmann GmbH & Co. KG in Minden für sich in Anspruch nehmen.

Im diesjährigen Tapetenkalender und dem Muster-Tapetenbuch – produziert vom Netzwerk „wallpaper competence“, zu dem auch Follmann gehört sowie die Firmen Ahlstrom, Merck, M-Design, Saueressig und SPG Prints – wird eine große Bandbreite an kreativen Tapetendrucktechniken und -materialien vorgestellt.

„Star Walls – Circle of Zodiac“ – mit diesem Titel assoziiert man nicht sofort das gesamte Spektrum industrieller Taptendrucktechniken und -materialien. Der Titel beschreibt aber genau die 13 innovativen Designs des diesjährigen Tapetenkalenders, die jeweils ein Sternzeichen und auf dem ersten Blatt die Tierkreiszeichen im Überblick darstellen.

Eindrucksvoll demonstriert diese außergewöhnliche Zusammenstellung, dass der Kreativität im Tapetendruck keine Grenzen gesetzt sind. Für den diesjährigen Tapetenkalender kamen zahlreiche Innovationen, wie ADCA-freie Plastisole, Kurzpulslasertechnologie für Prägewalzen oder Effektgranulen zum Einsatz. Das Ergebnis ist „einfach magisch.“

Seit vielen Jahren arbeitet das Netzwerk „wallpaper competence“ bereits eng zusammen und hat sich dabei auf die Fahnen geschrieben, Innovationen im Bereich der Tapetengestaltung weiter voranzutreiben. Dazu gehört auch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Produkten, Herstellungsmöglichkeiten und Designs. Jedes Kalenderblatt des diesjährigen Tapetenkalenders demonstriert auf eindrucksvolle Art und Weise, wie man Sternzeichen kreativ interpretieren kann und über welche – nahezu unbegrenzten – Möglichkeiten die beteiligten Firmen mittlerweile in der Tapetengestaltung verfügen. Die ersten sechs Motive sowie das Titelblatt bieten eine Vielzahl von Spezialeffekten und Innovationen auf, an dieser Stelle seien zwei davon näher betrachtet:

Circle of Zodiac.  Beim Titelmotiv (Abbildung oben) wurden gleich mehrere Besonderheiten umgesetzt. Der von Follmann produzierte Heißprägeschaum mit innovativen Rohstoffen kann endlich als eine Alternative zu den durch die ECHA (Europäische Chemikalien Agentur) in die Kritik geratenen ADCA-Plastisolen angesehen werden. Zudem ist er frei von Phtalatweichmachern und 2-EHA-haltigen Kickern. Der Heißprägeschaum kann im Eins-zu-Eins-Austausch verwendet werden, es müssen keinerlei Parameter im Druckverfahren verändert werden.

Bei der Prägung kam modernste Lasertechnologie für Prägewalzen des Unternehmens Saueressig zum Einsatz. Das Motiv wurde mittels einer Spezialpräge (synthetische Oberfläche) mit Direktstrukturierung durch Kurzpulslaser geprägt (short pulse technology). Hiermit können Prägetiefen von 800 µm dargestellt werden.

Neue Spezialschablonen der Firma SPG Prints sorgten außerdem für feine Verläufe mit niedrigem Farbauftrag. Störende Abrisse im Farbverlauf gehören so der Vergangenheit an. Gedruckt wurde der „Circle of Zodiac“ auf einem Prägevlies von Ahlstrom für Heiß- und Kaltprägen.

Fische. Das Motiv für das Sternzeichen Fische zeichnet sich durch besonders feine Farbverläufe aus. Diese konnten durch den Einsatz einer neuen Schablone für Spezialverläufe mit niedrigem Farbauftrag von SPG Prints erreicht werden. Effektdecker und Effektdruckfarbe – beide von Follmann – ermöglichen trotz der feinen Verläufe eine hohe Brillanz. Ein glattes Vlies für Siebdruck und Luftbürstenbeschichtung von Ahlstrom bildete hierfür die geeignete Druckgrundlage (Infos: www.follmann.com).

Seite « 1 | 2
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Gallus enthüllt die Labelmaster

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...