Weiterempfehlen Drucken

Download: Besondere Bücher gestalten

Umfassendes eDossier mit wertvollen Experten-Tipps
 

Besondere Bücher gestalten: In diesem eDossier erfahren Sie, wie es geht.

Bei vielen Büchern geht es um weit mehr, als nur die reinen Informationen zu transportieren. Eine stilvolle Typografie, ein ansprechendes Layout sowie die Buchproduktion mit besonderen Materialien und Drucktechniken geben wertvollen Büchern eine ganz besondere Note. Ein umfangreiches eDossier sagt, worauf es bei der Buchgestaltung ankommt.

Im eDossier „Besondere Bücher gestalten“ geben Experten wertvolle Tipps, wie sich Bücher gestalten lassen und wie Ideen für neue Werke zustande kommen. Zu Wort kommt unter anderem Karin Schmidt-Friedrichs, Verlegerin und Marketingverantwortliche des Verlags Hermann Schmidt, der für seine außergewöhnlichen und extravaganten Bücher bekannt ist. In einem zweiten Interview spricht der Typograf, Buchgestalter und Leser Klaus Detjen über seine „Typografische“ Bibliothek und die „Ästhetik des Buches“.

Verlegerin Karin Schmidt-Friedrichs

Die interessantesten Ergebnisse moderner Buchkunst entstehen oft dann, wenn sich die Verlage und die Druckereien darauf einlassen, nicht nur mit Ideen, sondern auch mit neuen Produktionstechniken und Veredelungen zu experimentieren.
Welche Möglichkeiten dabei zur Verfügung stehen, erfahren Sie im eDossier „Besondere Bücher gestalten“. Für 2,90 Euro können Sie es hier herunterladen.

Die Schönsten Deutschen Bücher

Darüber hinaus gibt die neue Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, Renate Stefan, Hinweise über die Grundvoraussetzungen, die ein Buch erfüllen muss, um zu den „schönsten“ gezählt zu werden. Eine Auswahl dieser „Schönsten Deutschen Bücher“, die mit dem Preis der Stiftung Buchkunst 2013 ausgezeichnet wurden, runden das eDossier „Besondere Bücher gestalten“ ab. Es steht hier zum Download für Sie bereit.

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 7 Seiten

Inhalt

  • Interview mit Verlegerin Karin Schmidt-Friedrichs: „Mut zu Experimenten“ – So entstehen extravagante Bücher
  • Interview mit dem Typografen und Buchgestalter Klaus Detjen über die Buchform und das Buch als Form
  • Das sind die schönsten Deutschen Bucher 2013
  • Interview mit Renate Stefan, Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst über den Wettbewerb 2013

Preis: 2,90

Sie erfahren auf kompakten sieben Seiten, worauf es bei der Buchgestaltung ankommt und welche Möglichkeiten sich aus der Kombination von Typografie, Materialeinsatz und Produktionstechnik ergeben. Laden Sie sich jetzt das eDossier für 2,90 Euro herunter.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Kreation

Download: Bilddatenbanken im Überblick

eDossier mit über 40 Bilddatenbanken im Vergleich

Das Angebot an Bilddatenbanken im Internet ist riesig und nahezu undurchdringlich. Seit es das Internet gibt, wächst die Zahl der Unternehmen ständig, die Fotografien, Grafiken, 3-D- oder Bewegtbilder online zum Kauf bereitstellen. Wer auf der Suche nach einem bestimmten Bildmotiv ist, sollte also wissen, wo und zu welchen Konditionen man bei seiner Suche fündig wird.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

In welchem Produktsegment hat der Digitaldruck das größte Wachstumspotenzial?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...