Märkte

04.08.2010  

Effekte statt E-Book

Buchdeckel mit Soundchip oder Leopardenfell, ausgestanzte Innenseiten, eingeklebte Add-ons oder crossmedial vernetzte Inhalte: All das eignet sich, um gedruckte Bücher zum Blickfang und sinnlichen Erlebnis zu machen.

» mehr

03.08.2010  

Kleines Teil im großen System

Mit E-Procurement, dem EDV-gestützten Einkaufsmanagement, muss sich auch die Druckindustrie auseinandersetzen, nachdem es in wichtigen Industriebranchen – etwa der Automobil­industrie – bereits gang und gäbe ist. Nach einer öffentlichen Ausschreibung und einem Bieterverfahren werden dabei die Zulieferer nach bestimmten Kriterien ausgesucht – eben auch Druckdienstleister.

» mehr

03.08.2010  

Ohne Druck keine IT-Industrie

59 Prozent der IT- und Telekommunikations-Unternehmen in Deutschland erwarten im ersten Quartal 2010 ein Umsatzplus. Welche Chancen haben Druckdienstleister, mit dieser Kundengruppe ins Geschäft zu kommen? Wie hoch ist überhaupt der Bedarf der ITK-Industrie? Deutscher Drucker besuchte für Sie die Cebit 2010.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

03.08.2010  

Leser finden, Kunden binden

Wer sich schon aufmacht, ein Kundenmagazin herauszugeben, will auch, dass es beim Leser ankommt. Ob als Lesestoff für unterwegs, als Dreingabe bei Events oder als Abonnement direkt in den Briefkasten – zum Kunden führen viele Wege.

» mehr

03.08.2010  

Werbung unterwegs

Die Menschen werden immer mobiler. Verkehrsmittelwerbung erreicht sie unterwegs und punktet mit hohen Reichweiten und Kontaktchancen. Aber der Planungsaufwand ist immer noch höher als bei normalen Plakaten.

» mehr

03.08.2010  

Auffallen im Anzeigenallerlei

Ad Specials erfüllen alles, was ein erfolgreiches Werbemedium braucht. Das beweisen einmal mehr aktuelle Studien. Dennoch kommen Sonderwerbeformen – noch – relativ selten zum Einsatz. Kreative und mutige Werber können also aus dem Vollen schöpfen.

» mehr

03.08.2010  

Gern gesehen Gaben

Blumensamen, USB-Stick, Notfallset, Malbuch oder Taschenlampe – eine kleine Aufmerksamkeit erfreut jeden Kunden. Im besten Fall begleitet ein Werbeartikel den Empfänger dauerhaft und erinnert ihn positiv an den Gebenden.

» mehr

03.08.2010  

Auffallen, wo der Kunde ist

Plakate und Ambient-Medien kann man nicht wegzappen. Das erweist sich gerade in der Wirtschaftskrise von Vorteil, wenn Unternehmen in ihren Kommunikationsmaßnahmen verstärkt auf Absatzförderung setzen.   

» mehr

03.08.2010  

Image und Infos

Wenn Unternehmen unter ihresgleichen kommunizieren, haben sie drei Ziele vor Augen: Sie wollen mit Business-to-Business-Magazinen an ihrem Image feilen, Geschäftspartner über Produkte oder Dienstleistungen informieren und ihre Kunden binden.

» mehr

03.08.2010  

„Das ist nicht das erste Sturmtief“

Manfred Hasenbeck ist Vorstandsvorsitzender des Verbands Forum Corporate Publishing. „versio!“ hat ihn befragt, wie sich die Branche angesichts Wirtschaftskrise, Klimadiskussion und zunehmenden Wettbewerbs künftig aufstellen muss.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

CHIP-Logo

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Wie informieren Sie sich über Ihren Urlaubsort?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...