Weiterempfehlen Drucken

Der Mailingautomat

Briefodruck-Geschäftsführer Frank Fülle.

Die Zeit, als ein Direct Mail nur ein personalisierter Brief war, ist längst vorbei. Kunden setzen mittlerweile auf kreatives und originelles Design, crossmediale Kampagnen, Gutscheinaktionen und vieles mehr. Das Thüringer Unternehmen Briefodruck mit Sitz in Wünschendorf hat sich auf diese Wünsche spezialisiert.

Im Jahr 2012 kann die Briefodruck Fülle KG auf 100 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Seit ihrer Gründung hat sich die Druckerei mit Briefumschlagfertigung zu einer Mailingfabrik mit crossmedialer Ausrichtung entwickelt. Briefumschläge werden zwar immer noch produziert, heute jedoch bietet Briefodruck Komplettlösungen für responsestarke Mailingaktionen und verbindet gedruckte Mailings mit den Medien Internet, E-Mail und mobile Telekommunikation.

Mailingkatalog. Für seine Kunden hat Briefodruck jede Menge Mailingideen entwickelt und katalogisiert. Das Ergebnis ist ein Mailingkatalog, der seit 2005 erfolgreich eingesetzt wird und pünktlich zu den Nürnberger Mailingtagen in neuer Fassung erscheint. Fülle: „Der Mailingkatalog ist eine Position für Briefodruck, die zu 100 Prozent von den Kunden angenommen wurde.“ Und so verwundert es nicht, dass die Thüringer seit November 2010 eine Online-Unterstützung des Mailingkataloges geschaffen haben.

 
Mailingautomat

60 Direct-Mail-Ideen, Produktvideos, die sofortige Kalkulation der Wunschauflage, verschiedene Gestaltungsvorlagen und viele Themen rund um das Direct Mail – das erwartet den Nutzer unter www.mailingautomat.de. Zur besseren Übersicht sind die Mailingideen in vier Themengruppen aufgeteilt und können nach Schlagworten durchsucht werden.

Der Automat ist natürlich keine Anlage, die wie ein Zigarettenautomat Kunden mit Mailings bedient, sondern er unterstützt die Kunden in der Auswahl eines geeigneten Direct Mails. Die Angebote sind dabei identisch mit dem aktuellen Mailingkatalog Nr.4. „Zu jeder Mailingvariante wird den Kunden eine weiterführende crossmediale Dialogaktion wie beispielsweise eine personalisierte Landingpage angeboten“, erklärt Geschäftsführer Frank Fülle. Über die Landingpage kann die Zielgruppe des Kunden direkt mit dem Anbieter in Interaktion treten. Sogar bildpersonalisiert können diese Micro-Internetseiten ausgestattet werden. Briefodruck kombiniert fertige Bildpersonalisierungsmotive aus einem Pool mit 350 Motiven mit der Produktion kreativer Mailingformen. Zudem haben Kunden die Möglichkeit, mit Unterstützung der Fachleute ihr eigenes Motiv mit Bildpersonalisierung zu kreieren.

Fülle: „Unser Unternehmen ist für mich wie eine Hobby-Garage. Ich habe ein starkes Team, das sich ständig neu erfindet und eigene oder meine Ideen schnell in die Tat umsetzt. Junge Leute, kurze Wege unter einem Dach, individuelle interne als auch externe Weiterbildungen, eine strategische Ausrichtung des Unternehmens und finanzielle Unabhängigkeit sind unser Schlüssel zum Erfolg.“

In den vergangenen fünf Jahren hat Briefodruck die Mailingtechnik kontinuierlich ausgebaut. In der Druckvorbereitung wurde CtP eingeführt und ein Heidelberg-Suprasetter mit einem Entwicklungsautomaten Raptor Pro 68T installiert. Digitaldruck wurde zuerst mit Schwarzweiß-Maschinen realisiert und seit vier Monaten ergänzt eine Xerox Colorpress 1000, auf der monatlich über 100.000 individualisierte Drucke laufen, die Personalisierungseinheit der Mailingfabrik. Rillungen werden jetzt mit Rillbalken ausgeführt. Im Kuvert-Druck-Bereich wurde in Offsetdrucktechnik mit UV-Trocknung investiert, um auch bei einer Laufleistung von 30.000 Kuverts pro Stunde farbintensive Druckmotive ohne „Ablegen oder Abscheuern“ sicher auslegen zu können. Ein Beispiel für die umfangreichen Verarbeitungsoptionen rund um das Direct Mail und Selfmailer sind die fünf Verschlusstechniken, die Briefodruck bereithält: da gibt es Verschlussetiketten, Aufreißverschlüsse, Fugitivverschlüsse, Nähverschlüsse sowie den Drei-Seiten-Verschluss.

Seite 1 | 2 »
Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare (1)

Michael Knoch | Montag, 26. September 2011 16:50:02

Dies ist ein Test!

Dies ist ein Test

Märkte

Download: Die Zukunft der Zeitungsdruckerei

Wie die Zukunft der Zeitungsdruckerei aussehen kann, hat eine Expertenrunde diskutiert

Für Zeitungsdruckereien waren die vergangenen Jahre mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Da die Auflagen seit einiger Zeit kontinuierlich zurückgehen, mussten unter anderem Druckstandorte zusammengelegt oder Kapazitäten reduziert werden. Wie lasten Zeitungsverlage ihre Betriebe aus? Welche Möglichkeiten kann es geben, um als Zeitungsdruckerei auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

» mehr

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...