Weiterempfehlen Drucken

Download: Die Zukunft der Zeitungsdruckerei

Wie die Zukunft der Zeitungsdruckerei aussehen kann, hat eine Expertenrunde diskutiert

Zeitungsdruckereien müssen neue Wege gehen, um erfolgreich zu sein.

Für Zeitungsdruckereien waren die vergangenen Jahre mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Da die Auflagen seit einiger Zeit kontinuierlich zurückgehen, mussten unter anderem Druckstandorte zusammengelegt oder Kapazitäten reduziert werden. Wie lasten Zeitungsverlage ihre Betriebe aus? Welche Möglichkeiten kann es geben, um als Zeitungsdruckerei auch in Zukunft erfolgreich zu sein?

Auf diese und andere Fragen suchte die Expertenrunde des von Deutscher Drucker und dem Bundesverband für Druck und Medien veranstalteten „Zeitungsgipfels“ Antworten.

Die Expertenrunde:

  • Wolfgang Poppen, Geschäftsführer, Badisches Pressehaus (Freiburg) und Präsident des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM)
  • Dr. Klemens Berktold, Geschäftsführer, Funke Druck GmbH (Essen)
  • Matthias Tietz, Geschäftsführer, Rheinisch-Bergische Druckerei (Düsseldorf) und BVDM-Vizepräsident sowie Vorsitzender des Ausschusses Technik + Forschung

Auch die Diskutanten des „Zeitungsgipfels“ mussten schon schwere Entscheidungen treffen. Das neue eDossier „Die Zukunft der Zeitungsdruckerei– Expertenrunde sieht Wachstumsmöglichkeiten“ stellt die aktuelle Situation dreier großer Zeitungsdruckereien dar und beschreibt ausführlich wie diese auf die neuen Gegebenheiten reagieren.

Können neue Produkte zur Auslastung der Maschinen beitragen? Und wenn ja, welche? Das eDossier veranschaulicht, welche Möglichkeiten es geben kann, um vorhandene Maschinen zur Auslastung zu bringen. Dabei geht das eDossier besonders auf die Zusammenarbeit von Druckereien und die Präsenz auf dem freien Markt ein.

Seit Juni 2015 wird die Schweizer Tageszeitung „Walliser Bote“ vollständig im Digitaldruck produziert und ist damit nach eigenen Angaben erfolgreich. Ist das auch für andere Zeitungsdruckereien ein Zukunftsthema? Auch dieser spannenden Frage geht das eDossier ausführlich nach, dabei kommen die Experten zu interessanten Ergebnissen und bieten umfangreiche Einblicke.

Auch die Frage nach den technischen Voraussetzungen der Zukunft spielt für viele Zeitungsdruckereien eine wichtige Rolle. Gibt es überhaupt noch Hersteller, die Angebote für die Zeitungsdruckerei der Zukunft bieten können? Im eDossier „Die Zukunft der Zeitungsdruckerei– Expertenrunde sieht Wachstumsmöglichkeiten“ kommt auch diese Thematik zur Sprache. Die Zukunft der Zeitungsdruckereien ist nicht hoffnungslos, alle Experten sehen noch Wachstumsmöglichkeiten. Welche das sind, erfahren Sie im neuen eDossier. Dieses können Sie sich hier herunterladen.

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 6 Seiten 

Inhalt:

  • Welche Möglichkeiten sehen Experten in Zukunft für Zeitungsdruckereien?

Preis: 5,90 Euro

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Märkte

Herausforderung Ad Special

Was bei Anzeigen-Sonderwerbeformen gerade besonders "in" ist und was es in der Produktion zu beachten gilt

Anzeigen-Sonderwerbeformen werden immer spektakulärer: Es gibt ganzseitig beflockte Motive, Anzeigen, bei denen sich eine Warenprobe wie von allein ausklappt oder auch aufwändig präparierte, duftende Sujets. Studien zeigen: Die sogenannten Ad Specials bleiben Konsumenten in besonderer Erinnerung. Sie wecken das Interesse der Vermarkter und stellen Druckereien vor immer neue Herausforderungen. Wie das Zusammenspiel von Medien und Druckern funktionieren kann, zeigt Deutscher Drucker an einem Beispiel aus der Praxis.

» mehr

Gallus enthüllt die Labelmaster

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...