Weiterempfehlen Drucken

Download: "Druck&Medien Awards 2015"

Druck&Medien Awards 2015: alle Gewinner und Finalisten
 

Die Sonderpublikation zu den Druck&Medien Awards 2015 stellt alle Gewinner und Finalisten des Jahres vor.

Im ersten Jahr nach der Integration der PrintStars in die Druck&Medien Awards feierten wieder zahlreiche Vertreter der Branche die herausragendsten Personen und Unternehmen der Druck- und Medienbranche. Am 5. November hat die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft die Gewinner in 24 verschiedenen Kategorien für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet.

In der Sonderpublikation „Druck&Medien Awards 2015“ haben wir alle Gewinner und Finalisten für Sie zusammengestellt. Sie steht kostenlos im print.de-Shop zum Download bereit.

Deutlich mehr Einreichungen als im vergangenen Jahr erreichten die 31-köpfige Fachjury. Nach zwei Jurysitzungen entschied sie sich für die Finalisten und Gewinner der einzelnen Kategorien. Darunter zum Beispiel der „Hewlett Packard Award“ für das „Innovativste Druckunternehmen des Jahres“ oder der „Canon Award“ für die „Familiendruckerei des Jahres“.

Neu waren in diesem Jahr die Kategorien „Geschäftsberichte-Drucker“ und „3D-Drucker“ des Jahres. Die bislang zusammengefasste Kategorie für Verpackungen und Etiketten wurde in zwei Einzelkategorien aufgeteilt. In der Sonderpublikation "Druck&Medien Awards 2015" werden alle Gewinner und Finalisten der 24 Kategorien sowie die Fachjury vorgestellt. Laden Sie sie sich hier kostenlos herunter.

Besonderes Augenmerk liegt jedes Jahr auf der Auszeichnung „Druckereimanager des Jahres“. Diese konnte sich Martin Kirchner, Geschäftsführer der Kirchner Print.Media GmbH in Kirchlengern sichern. Unter den Gewinnern waren einige bekannte Größen wie Aumüller Druck aus Regensburg als sozial engagiertes Unternehmen oder das Druckhaus Kaufmann aus Lahr als bester Katalogdrucker. Aber auch Newcomer wie adynamics aus München als innovativstes Unternehmen konnten Auszeichnungen in begehrten Kategorien für sich verbuchen.

Diese und weitere Gewinner werden in der Sonderpublikation "Druck&Medien Awards 2015" vorgestellt. Laden Sie sich Ihr kostenloses Exemplar hier herunter.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Märkte

Download: "FSC und PEFC in der Diskussion"

Brauchen wir Umweltlabels wie FSC und PEFC?

Die Diskussion ist eröffnet: Ein Deutscher-Drucker-Interview mit dem Geschäftsführer der Aumüller Druck GmbH über seine Erfahrungen mit FSC/PEFC-Zertifizierungen hat eine heftige Debatte über deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie in Gang gesetzt. Der Titel des Beitrags aus Deutscher Drucker 5/2017 lautete: „Zertifizierer gängeln die Druckbranche“. Scheinbar hatte Christian Aumüller damit einen Nerv getroffen, denn zahlreiche Kommentare erreichten unsere Redaktion (zum Interview). Höchste Zeit also, das Thema ausführlicher zu behandeln.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...