Weiterempfehlen Drucken

Download "Recht in der Druckbranche - Teil 2"

Neues aus der Rechtsprechung
 

Informieren Sie sich über die Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung.

Besonders im Arbeits- und Sozialrecht verändert und entwickelt sich die Rechtsprechung im Laufe der Zeit und wird immer komplexer. Geschäftsführer und Personalleiter müssen die Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung auf die betriebliche Praxis kennen, um zum Beispiel Stellenausschreibungen, Vorstellungsgespräche oder befristete Arbeitsverträge rechtssicher umsetzen zu können.

Da das Arbeitsrecht sehr individuell ist,  ergeben sich im Alltag oft Fragen zur rechtssicheren Vorgehensweise in bestimmten Fällen. Welche Fragen darf ich als Arbeitgeber in Vorstellungsgesprächen stellen? Wie verhält es sich mit geplanten Versetzungen? Kann der Betriebsrat Kündigungen verhindern? Im zweiten Teil der Reihe „Recht in der Druckbranche“ werden diese Fragen ausführlich beantwortet. Es gibt einen umfassenden Überblick über wichtige gesetzliche Rahmenbedingungen für Geschäftsführer und Personalleiter der Druck- und Medienbranche. Laden Sie es sich gleich hier herunter.

Im ersten Teil des eDossiers steht besonders die aktuelle Lage zu Altersgrenzen und der Elternzeit im Vordergrund und wie diese beantragt werden muss. Anschließend geht das eDossier auf das Individualarbeitsrecht ein. Das individuelle Arbeitsrecht dreht sich um Stellenausschreibungen, Vorstellungsgespräche und Arbeitsverträge. Welche Fragen im Vorstellungsgespräch gestellt werden dürfen und welche nicht, ist Vielen nicht bekannt.

Vielen Unternehmen ist außerdem nicht bewusst, wann die Mitbestimmung des Betriebsrats zwingend erforderlich ist. Das eDossier zeigt im dritten Teil auf, über welche Mitspracherechte der Betriebsrat verfügt und in welchen Fällen er angehört werden muss. So muss dessen Zustimmung unter anderem auch bei der Einstellung von Leiharbeitern eingeholt werden. Informieren Sie sich hier.

Abschließend bietet das eDossier „Recht in der Druckbranche – Teil 2“ eine umfangreiche Darstellung der arbeitsrechtlich und personalpolitischen Vorgehensweise bei der befristeten Beschäftigung von Mitarbeitern.  

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 10 Seiten

Inhalt:

  • Stellenausschreibung und Vorstellungsgespräch
  • Auswirkungen der aktuellen Rechtsprechung
  • Die Mitsprache des Betriebsrats
  • Befristete Arbeitsverträge

Preis: 7,90 Euro

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Management

Download: Die Top Gebrauchtmaschinenhändler in Deutschland"

Kostenloses Poster zeigt die wichtigsten Gebrauchtmaschinenhändler für die Druckindustrie

Wer eine Druckmaschine oder Maschinen für die Druckweiterverarbeitung kaufen will, steht vor einer enormen Investition. Daher interessieren sich immer mehr Druckunternehmer für Gebrauchtmaschinen: seien es gebrauchte Digitaldruckmaschinen, gebrauchte Falzmaschinen, gebrauchte Klebebinder oder gebrauchte Siebdruckmaschinen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Welches Trocknungsverfahren setzen Sie ein?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...