Weiterempfehlen Drucken

Download: Web-to-Print / E-Business Print

eDossier zeigt Strategien und Geschäftsmodelle auf und gibt wertvolle Tipps für die Umsetzung von Web-to-Print
 

Web-to-Print und E-Business Print: Als Druckerei kommt man heute kaum noch an diesen Themen vorbei. Bevor man sich allerdings auf den Weg zur Online-Druckerei macht, sollte man sich über Strategien, Geschäftsmodelle und die Art der Umsetzung im klaren sein. Wertvolle Tipps dafür gibt das eDossier.

Haben kleinere und mittlere Druckunternehmen trotz der Übermacht der bekannten Online-Druckereien wie Flyeralarm, Onlineprinters und Co. überhaupt noch eine Chance, das Geschäftsmodell Web-to-Print gewinnbringend einzusetzen?

Das eDossier "Web-to-Print/E-Business Print" will diese Frage beantworten und betrachtet dazu unter anderem, welche Strategien notwendig und welche Herausforderungen beim Einstieg ins E-Business Print und auf dem Weg zur Online-Druckerei zu bewältigen sind. Laden Sie sich das kostenlose eDossier im print.de-Shop herunter und erfahren Sie mehr über Strategien, Geschäftsmodelle und die Umsetzung von Web-to-Print und das E-Business Print.

Schritte für eine erfolgreiche Umsetzung einer Web-to-Print-Strategie

Im kostenlosen eDossier „Web-to-Print / E-Business Print“ werden auf insgesamt neun Seiten wertvolle Tipps gegeben, wie sich Web-to-Print-Projekte erfolgreich umsetzen lassen und wie man die jeweils passende Shop-Software findet. Darüber hinaus geht es aber auch um Voraussetzungen und Herausforderungen und wie diese zu bewältigen sind. Das umfangreiche, kostenlose eDossier steht im print.-Shop zum Download bereit.

Theorie und Praxis: Was es beim Thema Web-to-Print / E-Business Print zu beachten gilt

Nach zwei theoretischen Kapiteln gibt das eDossier aber auch einen Einblick in die Praxis und stellt ein Unternehmen vor, dass Web-to-Print und E-Business Print bereits erfolgreich umsetzt. Ein Interview mit einem IT-Dienstleister, der im Thema Web-to-Print eine wahre Mission sieht, schließt das eDossier ab. Laden Sie es sich jetzt herunter. 

 
 

Wie kann Web-to-Print in der Praxis umgesetzt werden? Das erklärt das gleichnamige eDossier. Laden Sie es im print.de-Shop kostenlos herunter.

Das eDossier im Überblick:

Umfang: 9 Seiten
Inhalt:

  • E-Business Print: Welche Strategien sind nötig, welche Herausforderungen zu bewältigen
  • Wie setzt man Web-to-Print-Projekte erfolgreich um?
  • E-Business Print in der Praxis 
  • Web-to-Print als Mission: Ein Interview mit That’s it Solutions

Preis: kostenlos

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Sie auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich ins E-Business Print einsteigen und Web-to-Print-Lösungen aufbauen können, laden Sie sich gleich das kostenlose eDossier "Web-to-Print / E-Business Print" herunter.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Management

Download: "Recht in der Druckbranche – Teil 3"

Leiharbeit, Werkverträge und der Umgang mit Smartphones

Das deutsche Arbeitsrecht ist immer im Wandel und wird zunehmend komplexer. So hat der Bundestag jüngst einen politisch höchst umstrittenen Gesetzentwurf beschlossen, der dem Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen vorbeugen soll. Teil 3 der eDossier-Reihe „Recht in der Druckbranche“ fasst die Kernpunkte, die sich mit Wirkung zum 1.4.2017 ändern, übersichtlich zusammen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...