Erfolg durch Wertschätzung


Abbildung 3: Entwicklung von Stückkosten in dem betrachteten Druckbetrieb.

Mitarbeiter-Einbindung. Die Veränderung des Führungsstils von den drei K des Kommandierens, Kontrollierens, Korrigierens hin zu den drei F des Forderns, Förderns und Feedback-Geben ist ebenso zu vollziehen, wie das in allen Hierarchien durchgängige Vorleben von Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Verlässlichkeit.

Die bereichsübergreifende Einbindung von Mitarbeitern, die gelebte Offenheit und Transparenz bei Entscheidungen sowie das klare Benennen von Konsequenzen im positiven wie im negativen Sinn hat dazu beigetragen, die vielfältigen Maßnahmen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Betriebes einvernehmlich umzusetzen.

Wie aus Abbildung 3 abzuleiten ist, wurde im Mittel eine Stückkostensenkung um 5 % über die ersten sechs Jahre erreicht. Die weitere deutliche Senkung im siebten Jahre geht auf eine Rationalisierungsinvestition mit Kapazitätsausweitung zurück, die von der Belegschaft durch einschneidende Eingriffe in das bestehende Schichtsystem und durch Verzicht auf langjährig gewährte Zusatzleistungen des Unternehmens ermöglicht wurde. Eine solche Neuausrichtung wäre ohne eine grundlegende Veränderung im Führungsverständnis von den Mitarbeitern nicht mitgetragen worden. Um ein solches Ergebnis erreichen zu können, ist ein stetiger mehrjähriger Prozess erforderlich, der die positiven Ergebnisse schrittweise sichtbar werden lässt.

Zukunftsweisendes Modell. Eigenschaften wie das Schaffen von Motivationsbedingungen, zielorientiertes Handeln, Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit, fachliche und soziale Kompetenz zeichnen eine gute Führungskraft aus. Aber auch authentisch zu sein und eigene Werte zu leben und zu vertreten gehört zu dem Antwortkanon auf eine Frage nach den Fähigkeiten einer Führungskraft.

Seite « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 »
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...