Ein konsequentes Mahnwesen sorgt für finanzielle Stabilität


Das Debitoren-Ausfallrisiko wächst mit zunehmendem Rechnungsalter überproportional – ein konsequentes Mahnwesen ist darum unerlässlich.

Intelligent investieren. Problematisch ist es, im sonstigen Sachanlagevermögen nach stillen Reserven zu fahnden, liegt doch ein Verkaufserlös selbst einer fabrikneuen Maschine schon eine Woche nach Lieferung in der Regel um etwa ein Viertel des Einkaufspreises niedriger. 

Das Anlagevermögen stellt stets einen illiquiden Vermögensteil dar, der daher auch einer analogen langfristigen Finanzierung bedarf, die aus der Passivseite der Bilanz abzulesen ist. Anfang 2007 stockte die Druckerei in unserem Beispiel das Anlagevermögen massiv auf (siehe Tabelle Seite 10). Die Abschreibungszeit für eine Reihe von Anlagegütern im Bestand war abgelaufen, und das Unternehmen wollte sich ausschließlich „aus steuerlichen Gründen“ neues Abschreibungsvolumen schaffen: Eine unternehmerische Fehlentscheidung, denn eine Investition muss – von den steuerlichen Aspekten abgesehen – in erster Linie vor allem der Marktsituation gerecht werden.

Eiserner Bestand. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe (RHB) sollten möglichst niedrig gehalten werden, um Finanzierungskosten zu sparen. Zu beachten ist, dass der in den RHB enthaltene „eiserne Bestand“ langfristiger Finanzierung bedarf. Der durchschnittliche RHB-Bestand, nach der Formel ermittelt, liegt mit jeweils drei Tagen hier ungewöhnlich niedrig, so dass sich die Frage stellt, ob eine jederzeit reibungslose Auftragsabwicklung gewährleistet und Minimal-Materialbestellungen nur durch erhöhte Preise zu realisieren sind. Für die Bewertung „unfertiger Arbeiten“ schreibt zwar der Steuergesetzgeber ein bestimmtes Schema vor, an dem – einmal gewählt – festzuhalten ist. Allerdings ist nicht festgelegt, auf welche Weise die Einzelkosten zu ermitteln sind. Für Arbeiten, die nahe am Bilanzstichtag fertig gestellt werden, entscheidet der Tag der Rechnung, ob der damit zu realisierende Gewinn oder Verlust im alten oder im neuen Geschäftsjahr zu verbuchen ist.

Seite « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 »
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...