Was Kunden brauchen


Zeitgemäss Verkaufen. Eine Schlüsselqualifikation für den Unternehmenserfolg ist das »zeitgemäße« Verkaufen. Verkauf durch Menschen, die auf die vielschichtigen, facettenreichen Vorstellungen potenzieller Kunden eingehen können. Die Verkauftalente der Zukunft zeichnet ein Maß an Können und Sensibilität aus, das weit über die Standardregeln der »alten Verkaufsschule« hinausgeht. Eine »neue Verkaufsschule«, neue Qualifikationen sind gefordert.

Die dänische Zukunftsforscherin Liselotte Lyngsø bringt diese Qualifikation mit folgenden anschaulichen Begriffen auf den Punkt: »Listen louder, Stop talking and downloading, Pay attention to what is meant, Focus the big picture«. Hören Sie auf, Ihren Kunden überreden zu wollen. Gehen Sie auf die Wünsche und Probleme Ihres Kunden ein. Verstehen Sie, was Ihr Kunde will. Das bedeutet: Reden Sie ihn nicht »tot«, hören Sie ihm stattdessen wirklich zu. Erfassen Sie nicht nur das, was Ihnen relevant erscheint, sondern verstehen Sie, was tatsächlich gesagt wird. Nehmen Sie Ihren Gesprächspartner in seiner Welt mit seinen Bedürfnissen wahr. Geben Sie ihm Gelegenheit, seine Wünsche und Problemstellungen so ausführlich wie möglich zu äußern.

Das Beste geben. Es wird in Zukunft immer weniger darum gehen, isolierte Printprodukte zu verkaufen, sondern vielmehr darum, dem Kunden durch ein passendes Dienstleistungspaket Nutzen zu bieten, ihm zum Beispiel Zeit und Kosten einzusparen und damit indirekt für seine Ergebnisverbesserung zu sorgen.

Emotionen wecken. Ersetzen Sie Beliebigkeit und Austauschbarkeit mit Spirit und Emotion – denn »braune Brause« verkauft sich nicht deshalb so großartig, weil die Abfüllanlagen so sexy sind.

Herausforderungen annehmen. Stellen Sie sich all diesen neuen Herausforderungen und entwickeln Sie dazu Ihre:

  • individuelle Vertriebsstrategie
  • zukünftige Verkäufer-Profile
  • Maßnahmen zur Verkäufer-Qualifikation
  • neue Angebotskonzepte
  • Kompetenz im Lösungsverkauf. 
Seite « 1 | 2 | 3 »
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...