Materialien

27.09.2017  

Download "Grundlagenwissen Recyclingpapier"

Mit Papieren aus Sekundärfasern die Umwelt schützen

Für immer mehr Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ist Recyclingpapier ein wichtiger Faktor nachhaltigen Handelns. Nicht zuletzt betont das Umweltbundesamt die Vorteile von Papieren aus Sekundärfasern im Vergleich zu Papieren aus Primärfasern hinsichtlich Ressourcenschonung, Abwasserbelastung sowie Wasser- und Energieverbrauch. Lesen Sie im neuen eDossier „Grundlagenwissen Recyclingpaper“ über die Vorteile von Papieren aus Sekundärfasern.

» mehr

18.09.2017  

Download: "Alternative Rohstoffe für Papier und Karton"

Gras und Eukalyptus als Alternativen zu herkömmlichen holzbasierten Rohstoffen

Wirtschaftliche und ökologische Überlegungen regen oft dazu an, Alternativen für holzbasierte Faserrohstoffe zu prüfen, die in der Papier- bzw. Kartonherstellung zum Einsatz kommen können. Herkömmliches Gras beispielsweise steht in Mitteleuropa in großen Mengen zur Verfügung und kann als ergänzende Ressource bei der Kartonherstellung für die Verpackungsproduktion eingesetzt werden. Wie das funktioniert, lesen Sie im neuen E-Dossier: Alternative Rohstoffe für Papier und Karton“.

» mehr

15.09.2017  

Download »Druckfarben für die UV-LED-Trocknung«

UV-LED-Druck: Was bieten die Druckfarbenhersteller an? – das neue eDossier gibt Antworten

Die Härtung von UV-Druckfarben mit LED-gestützten Systemen ist in den letzten Jahren immer mehr zum Thema geworden, zumindest bei den Trockner-Herstellern. Was aber ist mit den Farbenlieferanten? Was haben sie heute für Akzidenz- und Verpackungs-Drucker, die schon mit der UV-LED-Technologie arbeiten, zu bieten? Eine Umfrage bei einer Reihe von Druckfarben-Herstellern legte dies nun offen. Die Ergebnisse sind in unserem eDossier "Druckfarben für die UV-LED-Trocknung" zusammengefasst. Es kann im print.de-Shop heruntergeladen werden.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

14.08.2017  

Download: Preprint-Papiere und ihre Besonderheiten

Was bei Herstellung, Lagerung und Verdruckbarkeit zu beachten ist

Der Offsetdruck und der Digitaldruck im Büroalltag, sei er Toner- oder auch Inkjet-basierend, stellen unterschiedliche Ansprüche an Geschäftspapiere und ihre Eigenschaften. Preprint-Papiere sind Naturpapiere, die zunächst beim Druckdienstleister vorgedruckt werden und die Anforderungen der verschiedenen Verfahren erfüllen sollen. Das E-Dossier „Besonderheiten von Preprint-Papieren“ zeigt auf, was bezüglich Herstellung, Lagerung und Verdruckbarkeit dieser Vordruckpapiere zu beachten ist.  

» mehr

02.08.2017  

Nur noch bis 11. August! Große Online-Umfrage: "Grafische Papiere"

Hier ist Ihre Meinung gefragt, beteiligen Sie sich jetzt!

Ganze 22,7 Mio. t betrug der Absatz deutscher Papierfabriken im Jahr 2016 und blieb damit knapp unter dem Vorjahresniveau. Dies gab der Verband deutscher Papierfabriken bekannt. Fortgesetzt habe sich der Strukturwandel der Branche, heißt es weiter. Demnach reduzierte sich der Absatz grafischer Papiere mit einer Gesamtmenge von 8,35 Mio. t um weitere 3,6 Prozent. Verpackungspapiere demgegenüber hätten zugelegt. Soweit die Zahlen. Doch wie wirkt sich der Strukturwandel der Papierindustrie auf die Druckbranche aus? Wie hat sich die Angebotsvielfalt an grafischen Papieren in den letzten Jahren verändert? Wie werden aktuell die Qualität von grafischen Papieren und der Service der Papierlieferanten beurteilt?

» mehr

06.02.2017  

Download: Globales Netzwerk für seltene Ersatzteile

eDossier über die Plattform www.rarespare.eu

Warum gibt es eigentlich nur Online-Plattformen für Maschinen und Anlagen? Schließlich braucht man nicht immer eine ganz neue Maschine, sondern oftmals „nur“ ein Ersatzteil. Dieses aufzutreiben ist nicht immer einfach: Manchmal haben die Hersteller ein Teil nicht mehr vorrätig, manchmal haben sie den technischen Support dafür eingestellt. Diese Lücke soll nun eine neue Online-Börse für Druckmaschinen-Ersatzteile füllen.

» mehr

07.10.2016  

Download: Papier im Digitaldruck – Spezielle Sorten oder eins für alles? Wohin geht der Trend?

Das neue eDossier kann für 2,90 Euro im print.de-Shop heruntergeladen werden
Papier im Digitaldruck

Die heutigen Digitaldruckverfahren, egal ob Toner-, Tinte- oder Flüssigtoner-basierend, stellen andere Anforderungen an das Papier als beispielsweise der Offsetdruck. Denn Papier ist ein Material, dass auf Temperatur, Feuchtigkeit sowie elektrostatische und mechanische Einflüsse äußerst sensibel reagiert. Und von all dem hat der Digitaldruck viel zu bieten. Stellt sich also die Frage, was die beste Lösung ist: verschiedene spezielle Papiersorten oder eins für alles? Deutscher Drucker hat Maschinenhersteller, Papierlieferanten und Anwender nach ihrer Einschätzung gefragt und die Ergebnisse in einem eDossier zusammengefasst.

» mehr

13.07.2016  

Download: Papiere und alternative Bedruckstoffe

Umfangreiches eDossier über alles, worauf man drucken kann

Ob man Flyer gestalten will oder Magazine, Kataloge und Bücher drucken möchte – Druckprodukte leben zu einem großen Teil von ihrer Haptik und damit von den Papieren, auf die sie gedruckt sind. Was bei der richtigen Papier-Auswahl zu beachten ist, erfahren Sie in einem umfassenden eDossier.

» mehr

21.07.2014  

Wie gut sind grafische Papiere und ihre Lieferanten?

Ergebnisse der Online-Umfrage zur Qualität von grafischen Papieren, Papierherstellern und Papierlieferanten

Wie verhält es sich mit der Qualität von grafischen Papieren? Wie wird der Service der Papierhersteller und Papierlieferanten beurteilt? Was halten Druckereien vom derzeitigen Preisniveau? Wie groß ist das Interesse an Papieren aus nachhaltiger Produktion? Auf diese und weitere Fragen zur Qualität grafischer Papiere und ihrer Lieferanten antworteten 150 Fachleute im Rahmen einer Branchenumfrage des Online-Portals print.de – mit teilweise erstaunlichen Ergebnissen. Lesen Sie, wie die Druckbranche Papiere, Papierhersteller und Papierlieferanten bewertet haben.

» mehr

13.07.2011  

Druckplatten, Offsetmaschinen und gestrichenes Papier aus China

Exporteure aus Schwellenländern, Teil 3

Wer Globalisierung sagt, meint China: Eine rasantere Entwicklung als die des „Reichs der Mitte“ ist kaum vorstellbar. Mit über 1,3 Milliarden Einwohnern, einer enorm wachsenden Wirtschaftskraft, ist die Volksrepublik ein Kontinent für sich. Mittlerweile exportiert das Unternehmen in stärkerem Maße High-Tech-Produkte in alle Welt. Für Druckereien macht es Sinn, sich damit zu befassen, welche Produkte in Deutschland verfügbar sind. Schließlich ist „Global Sourcing“ nicht nur für Großkonzerne eine Option.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...