Materialien

21.07.2014  

Wie gut sind grafische Papiere und ihre Lieferanten?

Ergebnisse der Online-Umfrage zur Qualität von grafischen Papieren, Papierherstellern und Papierlieferanten

Wie verhält es sich mit der Qualität von grafischen Papieren? Wie wird der Service der Papierhersteller und Papierlieferanten beurteilt? Was halten Druckereien vom derzeitigen Preisniveau? Wie groß ist das Interesse an Papieren aus nachhaltiger Produktion? Auf diese und weitere Fragen zur Qualität grafischer Papiere und ihrer Lieferanten antworteten 150 Fachleute im Rahmen einer Branchenumfrage des Online-Portals print.de – mit teilweise erstaunlichen Ergebnissen. Lesen Sie, wie die Druckbranche Papiere, Papierhersteller und Papierlieferanten bewertet haben.

» mehr

16.05.2014  

Download: Papiere und alternative Bedruckstoffe

Umfangreiches eDossier über alles, worauf man drucken kann

Ob man Flyer gestalten will oder Magazine, Kataloge und Bücher drucken möchte – Druckprodukte leben zu einem großen Teil von ihrer Haptik und damit von den Papieren, auf die sie gedruckt sind. Was bei der richtigen Papier-Auswahl zu beachten ist, erfahren Sie in einem umfassenden eDossier.

» mehr

13.07.2011  

Druckplatten, Offsetmaschinen und gestrichenes Papier aus China

Exporteure aus Schwellenländern, Teil 3

Wer Globalisierung sagt, meint China: Eine rasantere Entwicklung als die des „Reichs der Mitte“ ist kaum vorstellbar. Mit über 1,3 Milliarden Einwohnern, einer enorm wachsenden Wirtschaftskraft, ist die Volksrepublik ein Kontinent für sich. Mittlerweile exportiert das Unternehmen in stärkerem Maße High-Tech-Produkte in alle Welt. Für Druckereien macht es Sinn, sich damit zu befassen, welche Produkte in Deutschland verfügbar sind. Schließlich ist „Global Sourcing“ nicht nur für Großkonzerne eine Option.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

13.07.2011  

Verbrauchsmaterialien aus Indien: Schon mal ausprobiert?

exporteure aus schwellenländern, Teil 2

Nach zwei Jahren der Stagnation befindet sich Indiens Druck- und Papierindustrie wieder auf Wachstumskurs. Der Binnenmarkt allein ist für viele Hersteller jedoch längst nicht mehr „kriegsentscheidend“, dominieren bei ihnen doch seit Jahren eher die Exportquoten. Auch Zentraleuropa ist hier natür­lich ein interessanter, wenn auch sehr anspruchsvoller Markt – vor allem für die Anbieter von Verbrauchsmaterialien.

» mehr

13.07.2011  

Produktionsmittel aus Brasilien: Fast schon traditionell eine Alternative

Exporteure aus Schwellenländern, Teil 1

Sie sind Spitzenunternehmen auf dem lateinamerikanischen Markt, stammen alle aus Brasilien und haben traditionell eine starke Exportorientierung in Richtung Europa. Entsprechend hatten auch Hersteller wie IBF, Day Brasil, Etirama oder Suzano unter der Wirtschaftskrise der letzten Jahre zu leiden, jetzt aber nimmt das Exportgeschäft wieder Fahrt auf. Die „alte Erfolgsgeschichte“ mit kostengünstigen Alternativpro­dukten könnte also fortgeschrieben werden, wäre da nicht die Überbewertung des Real gegenüber Euro oder US-Dollar...

» mehr

10.09.2010  

Effektpigmente: Wie Licht das Spiel der Farben steuert

Farben und Lackproduktion

Wie werden Perlglanzpigmente hergestellt und wie entstehen die Effekte, die durch sogenannte Effektpigmente hervorgerufen werden sollen, wirklich? Erstaunliche Antworten finden sich bei der Merck KGaA, die das notwendige Know-how systematisch ausbaut.

» mehr

05.08.2010  

Damit aus „Himbeerrot“ nicht plötzlich „Erdbeerrot“ wird

Offsetdruckfarben. Das menschliche Auge kann Millionen unterschiedlicher Farbtöne unterscheiden. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Wunsch besteht, möglichst viele davon auch in Drucksachen abzubilden. Dazu bieten sich vielfältige Möglichkeiten; für die erfolgreiche Umsetzung im Druck sind jedoch wichtige Zusammenhänge zu beachten.

» mehr

03.08.2010  

„Migrationsunbedenkliche“ neue Offset-Druckfarbe

Die bestehenden strengen Farbmigrationsgrenzwerte für Lebensmittel-Primärverpackungen sollen kein Problem mehr darstellen, geht es nach der Epple Druckfarben AG. Denn die hat eine neue Offsetfarbenserie entwickelt, die als „migrationsunbedenklich“ eingestuft ist und sich so für den Lebensmittelverpackungsdruck besonders eignen soll.

» mehr

03.08.2010  

Deinkbarkeit von Printprodukten beim Druck kaum beeinflussbar

Auf Grund der Forderungen aus Politik und Umweltschutz werden in Deutschland über 80 Prozent des bedruckten Papiers wiederverwertet. Dazu muss dieser Rohstoff deinkt, also von der Druckfarbe befreit werden. Ein Forschungsprojekt hat nun gezeigt, dass der Einfluss der Drucker auf die Deinkbarkeit von Papierprodukten nur gering ist.

» mehr

29.07.2010  

Metamorphose zum Hightech-Produkt: Wie sich Skalenfarben verändert haben

Bogenoffset. Innovationen im Bogenoffsetdruck beziehen sich heute oft auf Veredelungsspezialitäten oder Fortschritte im Bereich der Effektivität durch höheren Output. Weitgehend unbeachtet bleiben dabei die Veränderungen der Eigenschaften von Skalenfarben. Dabei ist eine Bogenoffset-Skala, die binnen weniger Stunden in Kombination mit einem matten Bilderdruckpapier zum Endprodukt gefertigt wird, ein Hightech-Produkt.

» mehr

GP-Biker-Tour durch das Stölzinger Knüllgebirge

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Haben Sie schon einmal eine Online-Druckerei als Subunternehmen genutzt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...