Medienvorstufe

24.04.2017  

Download: "Die Pixelmacher 2: CTP-Marktübersicht 2016"

CTP-Systeme und ihre Leistungsmerkmale

Die Druckformherstellung für den Akzidenz-Offsetdruck ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Umso wichtiger ist die Wahl der passenden Computer-to-Plate-Systeme. 2013 listete bereits die erste CTP-Marktübersicht über 100 Systeme und deren technische Daten auf. Seitdem hat sich der Markt stark verändert, chinesische Hersteller wie Amsky und Cron sind neu dazugekommen, andere Anbieter sind vom Markt verschwunden.

» mehr

21.12.2016  

Download: Die große CTP-Marktübersicht 2016

Übersicht der CTP-Systeme und -Druckplatten als Bundle

Eine Marktübersicht der kommerziellen CTP-Systeme erfüllt ohne die Auflistung der entsprechenden Druckplatten nur zum Teil ihren Zweck. Analog zu den Übersichten der CTP-Systeme in fünf Gruppen listet die Marktübersicht zu CTP-Druckplatten deshalb aktuell angebotene Platten von Herstellern wie Agfa, Fujifilm oder Heidelberg mit ihren Leistungsmerkmalen auf. Sichern Sie sich die beiden Marktübersichten zu CTP-Systemen und zu CTP-Druckplatten jetzt im günstigen Bundle!

» mehr

06.12.2016  

Download: Die Pixelreproduzierer: Druckplatten-Marktübersicht

Druckplatten und ihre Leistungsmerkmale

Letztlich wird die Investition in ein CTP-System durch die Platten beeinflusst, wenn nicht sogar bestimmt. Denn Platten verursachen als Verbrauchsmaterial laufende Kosten. Die neue Marktübersicht listet aktuell angebotene Platten von Herstellern wie Agfa, Fujifilm oder Heidelberg mit ihren Leistungsmerkmalen auf. 

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

22.11.2016  

Download: "CGI – die Zukunft der Bildbearbeitung"

3D Konstruktionsdaten als Basis moderner Bildkreation

Mit der wachsenden Anzahl an Medienkanälen wächst für Marken­artikler auch der Bedarf an medienneutralen Bilddaten für ihr Marketingmaterial – seien es nun Fotos für Kataloge, Bewegtbilder für mobile Anwendungen oder Animationen für den eigenen Onlineshop (zum Beispiel in Form eines Konfigurators).

Die zweidimensionale Produktfotografie stößt bei der Erstellung solcher Bilddaten an ihre Grenzen, ist zu teuer und unflexibel. Speziell bei technischen Produkten, von denen bereits dreidimensionale Konstruktionsdaten aus der Entwicklungsabteilung vorliegen, aber auch darüber hinaus, deutet sich eine Lösung an: Computer Generated Imagery (CGI).

» mehr

02.09.2016  

Download "Prozessfreie Druckplatten: Wirtschaftlich trotz höherer Preise?"

Ein Wirtschaftlichkeitsvergleich zeigt das Potenzial der prozessfreien Druckplatten auf

Als prozessfreie Druckplatten bezeichnet werden Druckformen für den Offset, die direkt nach ihrer Belichtung im CtP-System in die Druckmaschine eingespannt werden können und sofort verdruckbar sind. Die Platte wird durch das Feuchtwasser entschichtet, die losgelöste nichtdruckende Schicht über die ersten Makulaturbögen aus der Maschine geführt. Ein chemischer Entwicklungsprozess ist nicht mehr nötig. Für Druckereien können solche Platten zugleich einen verbesserten Workflow, aber auch die Optimierung ihrer Umweltbilanz bedeuten – nicht zuletzt durch den Wegfall aller mit der konventionellen chemischen Entwicklung zusammenhängenden Kosten und Probleme. Trotzdem haben sich die Platten, die inzwischen sowohl von Fujifilm, als auch von Kodak und Agfa Graphics angeboten werden, noch nicht auf breiter Front durchgesetzt.

» mehr

29.07.2016  

Download: Die Pixelmacher: Über 100 CTP-Systeme im Überblick

CTP-Systeme und ihre Leistungsmerkmale als kompaktes eDossier

Die Druckformherstellung für den Offsetdruck ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Umso wichtiger ist die Wahl der passenden Computer-to-Plate-Systeme.

» mehr

28.07.2016  

Download: Workflows fürs Großformat

Die richtige Workflow-Software im Bereich Large Format Printing
Die richtige Workflow-Software im Bereich Large Format Printing

Im Digitaldruck und im Offsetdruck gehören Sie längst zum Standard: durchgängige Workflows, die die Druckproduktion so weit wie möglich automatisieren und so die Wirtschaftlichkeit von Druckereien erhöhen sollen. Der Bereich Großformatdruck (Large Format Printing) hinkt da noch deutlich hinterher.

» mehr

17.06.2015  

Abseits des Giganten: Alternativen zu Esko

Softwarelösungen für die Verpackungsdruck-Vorstufe

In der Verpackungsdruck-Vorstufe führt kein Weg an Esko vorbei. Oder vielleicht doch? Auch wenn keiner der Esko-Wettbewerber mit seinen Softwarelösungen die gesamte Spannbreite an Anforderungen in diesem Bereich abdecken kann, es also für die Esko Suite 14 keine Entsprechung gibt, so stehen doch für einzelne Aufgaben der Verpackungsproduktion/-kreation wettbewerbsfähige Alternativen zur Verfügung. Dieser Artikel fasst beispielhaft einige brauchbare Lösungen, die derzeit am Markt verfügbar sind, zusammen.

» mehr

Kommentare (1)

16.07.2014  

Download: Softproof in Vorstufe und Druck

Mit umfassender Marktübersicht

Entscheidet man sich für die Einführung eines Softproof-Systems, sollte man im Vorfeld klare Vorstellungen davon haben, was diese Systeme leisten, welche Aufgabenfelder sie abdecken und welche Möglichkeiten sich durch diese Systeme ergeben. Alle diese Punkte beantwortet das E-Kompendium "Softproof in Vorstufe und Druck".  Es steht ab sofort im print-de-Shop für Sie zum Download bereit.

» mehr

20.08.2012  

Die Adobe Creative Suite 6 im Detail

Software im Test

Optisch vereinheitlicht und im neuen dunkelgrauen Design präsentieren sich die Programme der Adobe Creative Suite 6. Schon die neuen Programmsymbole und Splash Screens weisen auf den neuen Look hin. Und auch „unter der Haube“ hat sich einiges getan für ein schnelleres Arbeiten. Deutscher Drucker nimmt die klassischen Publishing-Programme Photoshop (Extended), Illustrator und Indesign sowie die Bridge unter die Lupe.

» mehr

Kommentare (1)

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Als wie sicher empfinden Sie die Schutzmaßnahmen rund um ihr Unternehmensnetzwerk?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...