Vermeiden Sie „Blitzer“


Ursachenforschung. Die Gestaltung ist aber nicht die Ursache von „Blitzern“. Es wird häufig versucht, für Fertigungsmängel die Gestaltung verantwortlich zu machen. Druckereien mit einem hohen Qualitätsanspruch müssen gestalterische Herausforderungen lösen können. Die Agentur lieferte die Daten der Einzelseiten und war nicht bereit, die Bogenmontage komplett zu liefern. Vereinbart war die Lieferung druckfertiger Daten. Eine präzisere Liefervertragsfestlegung hätte hierbei eine klare Zuordnung der Verantwortung ermöglicht. Obwohl nach dem Heften und Beschneiden der strittigen Auflage „Blitzer“ auftraten, wurde die Verarbeitung nicht gestoppt. Da die Inhaltsseiten mängelfrei waren, hätte nur der Umschlag neu gedruckt werden müssen. Damit wären die wirtschaftlichen Folgen wesentlich geringer ausgefallen.

Fazit. Die Druckerei war für die mangelhafte Bogenmontage und die wirtschaftlichen Folgen der nicht abgebrochenen Weiterverarbeitung verantwortlich zu machen. Bei besserer Zusammenarbeit zwischen Agentur und Druckerei wäre der Schaden wesentlich geringer ausgefallen.

Der Autor Dr. Peter Hofmann, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Flachdruck, berichtet in einer fortlaufenden Serie aus der Praxis. Er ist im Sächsischen Institut für die Druckindustrie (SID) in Leipzig tätig. (hofmann@sidleipzig.de; Tel.: 03 41/25 94 20; www.sidleipzig.de )
Erschienen in DD 6/2010

Seite « 1 | 2
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...