Weiterempfehlen Drucken

Eizo CG 245 W: Highend-Monitor mit integriertem Messgerät

Der neueste Spross aus der Monitor-Familie von Eizo muss in unserem Testlabor sein Können unter Beweis stellen

Neu: Der CG 245 W ist ein hardwarekalibrierbarer Monitor von Eizo.

Eizo spendiert dem neuen Wide-Gamut-Display CG 245 W nicht nur ein blickwinkelstabiles IPS-Panel, sondern integriert erstmals ein Messgerät zur Kalibration in das Gehäuse des Monitors. Wir haben den neuen, hardwarekalibrierbaren Bildschirm getestet.

In den neuesten CG-Geräten von Eizo, so auch im CG 245 W, kommen wieder die etwas teureren, aber Blickwinkel-stabileren IPS-Panel zum Einsatz. Denn für die blickwinkelabhängigen Farbveränderungen der PVA-Panel, die Eizo seit circa zwei Jahren in der CG-Serie einsetzte, hat der Hersteller viel Kritik einstecken müssen.

Die Ausstattung: Das in der Diagonalen 24 Zoll (61 cm) messende 16:10-Display des CG 245 W löst 1.920 x 1.200 Bildpunkte auf und sitzt kipp- und drehbar auf einem höhenverstellbaren Fuß. Obwohl der Monitor insgesamt einen stabilen Stand hat, verlangt das straffe Gelenk den Einsatz beider Hände, um das Display zu kippen. Der obere Monitorrand verbirgt das  ausklappbare Messgerät, ist deswegen im Vergleich zu den übrigen Seiten deutlich dicker und ragt etwas nach vorn. Dank beleuchteter Symbole sind die neu gestalteten Bedienelemente für das On-Screen-Menü auch im Dämmerlicht auffindbar. Die Beleuchtung ist mittels Menü dimm- und komplett deaktivierbar. Anschluss an den Computer findet der CG 245 W über zwei DVI-I-Eingänge und einen Displayport. Für den Einsatz im Videoschnitt verarbeitet der Monitor neben üblichen 60 Hz auch Signale mit 50, 48 und sogar 24 Vollbildern. Ein USB-Uplink speist nicht nur den Hub mit zwei Anschlüssen im Gehäuse, sondern stellt auch die Verbindung zur Monitor-Kalibration her. Die gelieferte Software Colornavigator unterstützt neben gängigen Messgeräten auch das eingebaute Colorimete

Test mit externem Messgerät:  Um die Vergleichbarkeit mit bisherigen Tests zu erhalten, kalibrieren wir den CG 245 W wie gehabt mit einem Messgerät Eye One Pro auf 5.500 K mit einem Gamma von 1,8 und überprüfen das Ergebnis mit dem Udac-Tool. Mit 5.469 K und der Abweichung von nur 0,4 Delta E wird der Weißpunkt sehr genau getroffen. Der gemittelte farbige Anteil im Grauverlauf ist mit 0,31 Delta C erfreulich gering, wie es auch am Range von 0,9 nichts auszusetzen gibt. Das gemessene Gamma von 1,83 liegt etwas über dem anvisierten Ziel, ist aber akzeptabel.

Sensationelle Ergebnisse liefert der CG 245 W bei der Profilgenauigkeit. Die 35 Testfarben bildet der Monitor mit einer mittleren Abweichung von nur 0,5 Delta E und einem Maximum bei 1,4 Delta E ab. Das sind die besten, von uns je in einem Test gemessenen Ergebnisse. Die Messung des Fogra-Medienkeils, der mit einer mittleren Abweichung von 0,7 Delta E dargestellt wird, zeigt, über welch großen Farbraum der Monitor verfügt. Erst der 3-D-Vergleich der Farbräume zeigt, dass nur noch ein Zipfel Cyan des Iso-Coated-Farbraums aus dem des Monitors herausragt. Der kritische Gelbbereich ist dagegen knapp umschlossen. Mit diesen guten Messergebnissen schafft der CG 245 W spielend die Ugra-Zertifizierung für kalibrierte Displays. Dank automatischem Flächenabgleich ist der CG 245 W sehr homogen. Zwei Prozent mittlere und maximal vier Prozent Abweichung in der Luminanz sind ebenso sehr gute Werte, wie die 0,76 Delta C im Chroma über die Monitorfläche.

Die optische Kontrolle zeigt: Die blickwinkelabhängige Farbveränderung ist kaum wahrnehmbar, der Grauverlauf butterweich, er zeigt nur in den mittleren Grautönen ganz leichtes Schillern. Und dank des großen Farbraumes stimmt der Proof perfekt mit dem Monitorbild überein.

Seite 1 | 2 »
Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Testberichte

Softproofing: Vier Lösungen im Cross Test an zwei Arbeitsplätzen

Der neue Testbericht gibt einen Einblick in die Funktionen und technischen Möglichkeiten der Softproof-Lösungen Helios Webshare UB+, Dalim Dialogue ES, Integrated Color Solutions (ICS) Remote Director und K-Flow/Basic-Color Smartt. Dabei prüfen wir deren Praxistauglichkeit anhand von Über-Kreuz-Tests mit zwei Softproof-Arbeitsplätzen unter Verwendung der Monitormodelle Quato Intelliproof 262 Excellence, Eizo CG 243 W und NEC Spectraview 3090.

» mehr

Gallus enthüllt die Labelmaster

Das war die Drupa 2016

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2015 – Get together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat Ihr Drupa-Besuch im Nachhinein zu einer Investition geführt?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...