Workflow

17.05.2014  

Download: "Cloud Computing für Druckereien"

eDossier erklärt, wie die Druckindustrie von der Technologie um die "Wolke" profitieren kann

Cloud Computing, Cloud Services, Cloud Print: Welche Möglichkeiten bietet die „Wolke“ für Druckunternehmen? Und was sind die Vorteile der Cloud? Auf 8 Seiten gibt das eDossier „Cloud Computing für Druckereien“ einen Überblick über die wichtigsten Fakten, die man über das Thema „Cloud“ wissen sollte und gibt wertvolle Tipps, wie Druckereien die neue Technologie für sich nutzen können. Laden Sie sich das eDossier für 4,90 gleich herunter.

» mehr

15.01.2013  

Die Firma in der Box

Cloud Computing in der Praxis

Virtualisierung, die technische Basis für Cloud Computing, eröffnet Unternehmen die Mög­lichkeit, endlich wieder Herr über die eigene IT-Struktur zu werden. Wie das Beispiel Druckerei Mack (Schönaich) zeigt, ist der organisatorische Aufwand zwar groß, weitaus größer dürfte jedoch die Freude des Geschäftsführers sein, durch diesen Schritt wieder mehr und deutlich schneller Einfluss auf die Unternehmensentwicklung nehmen zu können.

» mehr

13.07.2011  

Automatisierung heißt: Keiner muss mehr danebenstehen und kontrollieren

Workflow im Rollenoffsetdruck

Viele Jahre stützte man sich bei Körner auf koppelbare 16-Seiten-Maschinen. Nun hat der Sindelfinger Rotationsdrucker mit einer 64-Seiten Manroland Lithoman IV seine Produktionsphilosophie geändert. Die Maschine ist allerdings nur einer der Steine im neuen Workflow-Mosaik – wenn auch ein großer.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

01.11.2010  

Wie sich Druck und Weiterverarbeitung heute in den Workflow integrieren

Zehn Jahre nach der Gründung der JDF-Initiative melden sich die Bereiche der Druckerei zur Vernetzung an, denen eher Rückständigkeit und mangelnde Computer-Affinität nachgesagt wird: Druck und Weiterverarbeitung. Warum rücken diese Produktionsabteilungen jetzt in den Mittelpunkt der Integrationsbemühungen, warum haben sie solange damit gewartet und welche Möglichkeiten bieten sich der Industrie heute?

» mehr

09.08.2010  

Königsdisziplin: Die Editierung von Dokumenten im Browser

Web-to-Print (3). In kaum einem anderen Einsatzbereich unterscheiden sich die Web-to-Print-Systeme so sehr, wie bei der Bearbeitung von Dokumentinhalten über das Internet

» mehr

09.08.2010  

Preflight- und Freigabeprozesse sichern Druckdienstleister ab

Web-to-Print (2). Wer über das Internet seine Druckdienste anbietet, vergrößert schlagartig sein Markt- und Kundenpotenzial. Aber damit ist es nicht getan: Ohne gut durchdachte Überprüfungs- und Freigabeprozesse, ist das Chaos vorprogrammiert. Wichtig sind auch Shopfunktionen, die den Kunden entlasten.

» mehr

09.08.2010  

Mehr Licht ins Dickicht

Web-to-Print. Die Ansprache und Einbindung des Kunden bei Medien- und Druckdienstleistern wird immer wichtiger. Web-to-Print-Systeme sind hier nicht mehr wegzudenken.

» mehr

04.08.2010  

JDF ist nur der Anfang

Grau ist alle Theorie, in der Praxis wird deutlich: JDF kann nur der Mittler sein, für eine erfolgreiche Restrukturierung braucht es Geduld und kluge Köpfe.

» mehr

03.08.2010  

EFI Pace: Flexibles MIS-System für kleine und mittlere Betriebe

Mit Pace bringt EFI ein Management-Informations-System nach Europa, das in Preis und Leistung für Offset- und Digitaldruckereien, Siebdruck- und Großformatdruck-Betriebe geeignet ist. Es bietet alle Basisfunktionen sowie einen Werkzeugkasten zur flexiblen Spezialisierung. Deutscher Drucker besuchte den ersten deutschen Anwender, die Großformatdruckerei BFC in Remscheid.

» mehr

02.08.2010  

Akkurate Farbausgabe – ohne Farbexperte sein zu müssen

Um einen den bewährten Standards entsprechenden Farbdigitaldruck zu erzielen, setzt der Dienstleister Typografica Vision Media auf den Oris Press Matcher von CGS.

» mehr

Das sind die PrintStars-Gewinner 2014

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Hat die Umbenennung der Drucker-Berufe dafür gesorgt, dass sich mehr und/oder qualifiziertere Personen in Ihrem Unternehmen bewerben?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...