EFI Pace: Flexibles MIS-System für kleine und mittlere Betriebe


Der Vutek QS 3200 druckt mit vier oder sechs Farben plus Weiß auf starre Materialien oder Rollenware, mit 1.080 dpi Auflösung kleinste Schriften, sowie mit 540 dpi bis zu 86 m2 /h.

Universelles System. EFI hat mit Print Smith bereits eine Branchensoftware für Kleinbetriebe mit bis zu 15 Mitarbeitern im Angebot und mit Monarch für Großbetriebe mit mehr als 100 Mitarbeitern bekannte Systeme wie Hagen, Prograph, Proteus und Printflow vereint. EFI Pace ist eine Neuentwicklung von der Pace Systems Group, die von EFI 2008 übernommen wurde und inzwischen in Amerika in mehr als 350 grafischen Betrieben im Einsatz ist. Pace füllt die Lücke zwischen Print Smith und Monarch und wurde seit Anfang 2009 von der deutschen EFI-Zentrale in Ratingen für deutschsprachige Kunden übersetzt.

Wichtig ist für EFI, dass Pace in jede Druckerei oder Vorstufenfirma integriert werden kann, weshalb auf offene Standards gesetzt wurde. Dank XML und JDF kann Pace problemlos mit Produktionsworkflows wie Apogee, Prinergy und anderen JDF-kompatiblen Workflows kommunizieren, dank Java und API (Application Programming Interface) ist die Bedienung benutzerfreundlich und leicht erlernbar. Zwei bis drei Wochen Schulungsaufwand sollten nach Meinung von EFI genügen.

Im Falle von BFC kommen die Aufgaben hinzu, welche besonders im Groß­for­mat­druck für eine detaillierte Kalkulation, Produktionsverfolgung und dem Versand bis zur Nachkalkulation von EFI integ­riert werden. Diese Spezialisierung auf den Großformatdruck wird in Pace realisiert, sodass alle anderen Anwender diese Funktionen ebenfalls nutzen können. Malte Hugendubel ist der erste, der genau das in der Praxis bereits einsetzt.
Trotz dieser Erweiterung bleibt Pace eine universelle Branchensoftware für kleine bis mittlere Druckereien, die Offset- und Digitaldruck, Flexo- oder Siebdruck, oder mehrere Verfahren gleichzeitig verwenden.

Pace-Basis-Suite. Pace ist ein Server-basiertes Management-Informations-Sys­tem, das je nach Betriebsgröße mit dem Tower Computer Dell Poweredge T300 oder dem Power Computer Dell Poweredge 2950 geliefert wird. Das Basispaket von Pace enthält für rund 20.000 Euro den Tower-Computer sowie eine Lizenz- und Konfigurationsgebühr für das Systemwartungsmodul, das Betriebssystem Linux, die SQL-kompatible Datenbank, eine Web-Berichterstellungs-Engine sowie die kundenspezifische Einrichtung und Konfiguration der Anwendung. Die Pace-Anwendung enthält die wichtigsten Funktionen, die jeder Druckereibetrieb benötigt:

  • Ein Kalkulationssystem, das präzise Optionen für die Kalkulation verschiedener Auftragsarten bietet. Erfahrene Kalkulatoren können detaillierte, weniger erfahrene einfachere Kalkulationen durchführen.
  • Das Auftragskontrollcenter bietet den Zugriff auf jegliche Informationen in einem beliebigen aktuellen oder bereits ausgeführten Auftrag. Dadurch können alle Mitarbeiter gleichzeitig auf dieselben Informationen zugreifen.
  • Das Auftragsabrechnungs-Modul vereinfacht die Abrechnung von Aufträgen und ermöglicht die Überprüfung von Produktionskosten, um sicherzustellen, dass die Abrechnung korrekt ist und Änderungen durch den Kunden, Mehrkosten und An­gebotskosten enthält. Die automatische Abrechnung von Änderungsbestellungen, Zuschüssen und Frachtkosten sind ebenfalls enthalten. Funktionen zur Berechnung von Umsatzsteuer, Verkaufsprovisionen und Umsätzen gehören zum Standard-Lieferumfang.
  • Die Pace Station ist ein Abfragewerkzeug, mit dem sich Echtzeitinformationen direkt dynamisch suchen, sortieren, verwalten und verarbeiten lassen. Benutzer können auch ohne Vorkenntnisse mit minimalem Aufwand Listen erstellen, Daten bearbeiten, Daten exportieren und elektronische Berichte über Daten aus dem System erstellen.
  • Offene Forderungen: Dieses Modul verwaltet die Kunden, ihren Kontenverlauf, ihre Zahlungsziele und andere kundenspezifische Details, um den operativen Workflow zu vereinfachen.
  • Import-/Export: Das Basissystem von EFI Pace bietet mehrere Import- und Exportwerkzeuge, mit denen sich Aufträge aus Drittanbieter- oder spezifischen Anwendungen in EFI Pace importieren und erstellen lassen. Der Single Object Import (SOI) ermöglicht den Import von neuen Informationen oder Aktualisierungen aus einer Excel-Datei.
Seite « 1 | 2 | 3 »
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...