So steigern Sie die Qualität Ihrer Proofs und Digitaldrucke


Im Demoraum steht auch der Epson Stylus Pro 7900 mit integriertem Spektralfotometer.

Diese Qualität bleibt nur konstant, wenn sich Papier und Tinte nicht ändern. Deshalb bietet PBS eine Palette von Grapp-Proofpapieren an, deren gleichmäßige Qualität vom Hersteller garantiert wird. Ebenso liefert PBS die Originaltinten der Proofer, damit auch diese das Ergebnis nicht verändern. PBS bietet den kompletten Proof-Prozess aus einer Hand an. Als Workflow wird der EFI Colorproof XF 4.0 empfohlen, das aufhellerfreie Grapp-Papier, als Proofsystem die Epson-Stylus-Pro-Modelle – im Idealfall mit integriertem Spektralfotometer – und natürlich die Epson-Originaltinten.

Demostudio. Auf fast 250 Quadratmetern präsentiert PBS Farbmonitore von Eizo an Mac- und Windows-Workstations sowie Proof- und Drucksysteme von Epson, Canon und DuPont. Live können Kunden ihre mitgebrachten Dateien auf dem Epson Stylus Pro 11880, 7900 Spectroproofer, 7880 und 4880, dem Canon 5000 und Dupont Largo 24 drucken. Außerdem zeigt man im Studio die RIPs von CGS, Colorgate, Dupont und EFI.

Toner-Digitaldruck. Vor allem kleine Druckereien suchen einen preiswerten, aber sicheren Einstieg in den Farbtoner-Digitaldruck. Hier hat sich PBS auf die Oki-Drucker konzentriert. So bietet PBS den neuen ES-3640-XF-LED-Drucker, der mit einer Fünf-Bit-Ansteuerung zertifizierte Proofdrucke in der ISO-Norm ausgibt. Er druckt 36 Farb- und 40 Schwarzweißseiten A3+ pro Minute sowie farbige Banner im Format 32,8 cm bis 120 cm. Zusammen mit dem EFI-Colorproof-XF-RIP kostet der Einstieg nur 5500 Euro.

Xerox-Partner. Für Druckereien, die sich stärker im Digitaldruck engagieren wollen, bietet PBS als Xerox-Partner mit dem Workcenter 7435 einen Einstieg bereits unter 10000 Euro. Das System druckt 35 A4-Seiten pro Minute im A3-Format in Schwarzweiß oder Farbe. Doch auch die besten Digitaldrucksysteme sind nicht besser als das Können der Mitarbeiter. Denn so schön es für PBS ist, auch größere Kisten auszuliefern, Fritz Zarm weiß, dass ein Fachhändler als „Box Mover“ allein langfristig keine Zukunft hat.

Erschienen in DD 28/2009

Seite « 1 | 2
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Verschenken auch Sie personalisiert gedruckte Produkte zu Weihnachten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...