Workflow-Systeme im Fokus


Prinergy ist ebenfalls modular aufgebaut, alle Produktionsschritte werden mittels einer Oracle-Datenbank überwacht und protokolliert. Prinergy ist JDF-basiert, arbeitet mit Adobe-kompatiblen Jobtickets (PJTF), Job Ticket Processors (JTP) und ermöglicht eine regelbasierte Automatisierung für die Steuerung und Automatisierung von einzelnen Workflowaufgaben. Mit der Version 5 hat Kodak eine bidirektionale, umfassende Kommunikation zwischen den einzelnen Produktionsstufen und verschiedenen Verfahren realisiert, sodass manuelle Eingriffe nur in Einzelfällen notwendig sind. Zudem können die Anwender über ein und denselben Workflow Jobs für den statischen und variablen Datendruck (VDP) verarbeiten und ein durchgängiges Farbmanagement auf zahlreichen Geräten etablieren.

Zusammenarbeit. Screens Equiosnet setzt auf die integrierte CtP-Offset- und Digitaldruckproduktion sowie variable Daten und Personalisierungsfunktionen. Auch hier ist Adobes APPE als Herzstück aktiv, sodass native PDF-Dateien ohne vorherige Konvertierung in Postscript verarbeitet werden können. Zudem setzt Screen auf die Zusammenarbeit mit externen Anbietern und konnte nach eigenen Angaben bereits über 20 Partner von MIS-Lösungen über Offsetdruck- und Weiterverarbeitungsunternehmen gewinnen.

Eigenentwicklungen. Auch Agfa hat die Workflowtrends in Richtung JDF-Vernetzung, Kombination von Offset- und Digitaldruck sowie Datenanlieferung und -freigabe über Internetportale längst erkannt – letzteres (wie auch zahlreiche andere Funktionen) basiert bei Agfa nicht auf den PDF-, sondern den Bitmap-Daten. Eine Voraussetzung für die Automatisierung der Vorstufenproduktion ist dabei eine vollständige Produktionsprozessplanung. Funktionen, die der Workflow übernehmen soll, werden von Agfa auf dem zent­ralen Apogee-Workflowserver implementiert und dem Anwender über den Client zugänglich gemacht. Inzwischen wurden auch die anfänglich von OEM-Partnern verwendeten Preflight- und Ausschießlösungen durch Eigenentwicklungen ersetzt. So entstanden die Module Apogee Preflight, Impose oder Inksave zur Druckfarbenreduktion. Apogee ist skalierbar und über Optionen an die funktionalen Bedürfnisse des Kunden anpassbar.  

Erschienen in DD 16/2010

Seite « 1 | 2 | 3
Anzeige

Firmen-Suche


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...