News

01.09.2014  

Heidelberg: 100 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung

Bei der Heidelberger Druckmaschinen AG startet das neue Ausbildungsjahr – mit zwei Auszubildenden aus Portugal

Der 1. September 2014 dürfte für António José Pinheiro Azevedo und Renato Filipe Torres Carvalho ein ganz besonderer Tag sein. Die beiden jungen Portugiesen aus Wieslochs Partnerstadt Amarante beginnen bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) im Werk Wiesloch-Walldorf mit ihrer Ausbildung zum Medientechnologen Druck bzw. zum Mechatroniker. Heidelberg unterstützt damit ein Projekt der Stadt Wiesloch, junge Menschen aus der von hoher Jugendarbeitslosigkeit geprägten Region Nordportugals in die Metropolregion Rhein-Neckar zu holen und ihnen hier eine qualifizierte Ausbildung zu bieten, wie der Drucksystem-Hersteller meldet.

» mehr

01.09.2014  

Mark Andy durch Management-Buy-out verkauft

Investment-Gruppe und Management-Team erwerben den Druckmaschinen-Hersteller von American Industrial Partners Capital Fund

Die global operierende Mark Andy Inc. ist von ihrem ehemaligen Chief Executive Officer P.J. Desai sowie dem jetzigen Management übernommen worden. Desai hatte die Position des Chief Executive Officer (CEO) von 2012 bis 2014 inne. Mark Andy gehörte seit 2008 zur American Industrial Partners (AIP) und MAI Holdings. AIP will neben Graycliff Partners, einem unabhängigen Investment-Unternehmen mit Fokus auf mittelgroßen Beteiligungen, Minderheitsaktionär an Mark Andy bleiben.

» mehr

01.09.2014  

Asahi Photoproducts: neue Technologie für Fotopolymer-Flexodruckplatten

Pinning-Top-Dot-Technologie kommt bei Top- sowie bei AWP-Druckplatten zum Einsatz

Asahi Photoproducts Europe, Tochterunternehmen der japanischen Asahi Kasei Corporation, hat eine neue Technologie füt Fotopolymer-Flexodruckplatten entwickelt. Die Pinning-Top-Dot-Technologie (PTD), die sowohl bei den mit Lösungsmittel auswaschbaren Top-Druckplatten als auch bei den mit Wasser auswaschbaren AWP-Druckplatten von Asahi zur Anwendung kommt, soll einen großen Farbraum, eine brillante Farbwiedergabe, weiche Farbübergänge und eine höhere Produktivität ermöglichen.

» mehr
Anzeige

Firmen-Suche

01.09.2014  

IST Metz: „VIP – Very Impressive Printing“

Nürtinger UV-Spezialist veranstaltet Fachseminar über die Produktion ausgefallener Druckerzeugnisse

Wollen Sie ganz besondere Druckprodukte kennen lernen und mehr über deren Entstehungsprozess erfahren? Dann bietet vielleicht ein Fachseminar bei der IST Metz GmbH am 17. September 2014 interessante Eindrücke und hilfreiche fachliche Informationen. 

» mehr

01.09.2014  

MB Bäuerle: Falz- und Kuvertiertechnik auf der Druck+Form

Prestige Fold Net 52 und Auto Set B4

Mit Lösungen aus den Bereichen Falzen und Kuvertieren ist der Hersteller MB Bäuerle auf der diesjährigen Druck+Form in Sinsheim vertreten (Halle 6, Stand 6410). Darüber hinaus soll für jeden Besucher des Messestandes eine besondere Überraschung bereitgehalten werden.

» mehr

29.08.2014  

Antalis klassifiziert Papierportfolio nach Umweltverträglichkeit

Green Star System soll für Transparenz sorgen

Mit einem neuen Klassifizierungssystem will der Papiergroßhändler Antalis die Umweltverträglichkeit seiner Papiere für die Kunden transparenter machen.

» mehr

29.08.2014  

Lokay gibt Leitfaden über umweltfreundliches Print- und Webdesign heraus

Druckerei Lokay und die Designerin Melissa Fiebig veröffentlichen ein "grünes" Handbuch für Gestalter

Die Druckerei Lokay gibt unter dem Titel „Ausflug ins Grüne“ einen Leitfaden für umweltfreundliches Gestalten und Produzieren klassischer und digitaler Medien heraus. Das Buch, das ab dem 19. September erhältlich ist, richtet sich an Gestalter und will mit einfachen und umsetzbaren Tipps aufzeigen, wie umweltfreundliches Print- und Webdesign aussehen kann. Die Autorin Melissa Fiebig ist Designerin und hat in diesem Sommer ihren Master an der Bauhaus-Universität Weimar gemacht. Ihre Abschlussarbeit widmete sie dem Thema Umwelt.

» mehr

29.08.2014  

KBA: Ausbildungsstart in Würzburg und Radebeul

Bei der Koenig & Bauer AG (KBA) beginnen 68 junge Leute ihre Berufsausbildung

Gleich in neun verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufen starten Anfang September 68 Auszubildende bei KBA ihre berufliche Laufbahn: 38 im Werk Würzburg und 30 am Radebeuler Standort.

» mehr

28.08.2014  

VPF: Leicht ablösbarer Hotmelt-Klebstoff neu

HM310 speziell für die Ablösbarkeit von Papieroberflächen entwickelt

Die VPF-Veredelungsgesellschaft für Papiere und Folien GmbH & CO. KG aus Sprockhövel hat einen leicht ablösbaren Hotmelt-Klebstoff für Papier- und Folienetiketten (auch Inkjet-Materialien) entwickelt.

» mehr

28.08.2014  

Neue Verlagssoftware: Burg-Verlag investiert in Komplettlösung von JJK

Neben Standardwerkzeugen wird auch das Redaktionssystem und die Beilagenplanung mit JJK-Software umgesetzt

Der Burg-Verlag auf Fehmarn setzt bei seiner Zeitungsproduktion künftig auf das Komplett-Verlagssystem der JJK Verlagssoftware GmbH (Krefeld). Neben den Standard-Werkzeugen für Blattplanung, Layout, Umbruch und Verlagsmanagement wird der Burg-Verlag auch das Redaktionssystem und eine spezielle Variante der Beilagenplanung von JJK einsetzen. Im Burg-Verlag erscheint Deutschlands einzige insulare Tageszeitung, das Fehmarnsche Tageblatt sowie die Heiligenhafener Post und die Wochenblätter der Reporter-Eutin und der Reporter-Plön/Preetz.

» mehr

GP-Biker-Tour durch das Stölzinger Knüllgebirge

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

Diese Promis hatten Jobs in der Druckindustrie

Kosmonaut Dr. Sigmund Jähn, Rockröhre Doro Pesch, Schriftsteller Jacques Berndorf und Politiker Wolfgang Thierse haben eines gemeinsam: alle starteten ihre berufliche Laufbahn in der Druckindustrie.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Aktuelle Stellenangebote

Umfrage

Wie verschicken Sie Urlaubsgrüße?

Jetzt abstimmen

Kommentare

  • Christiane meint:

    Das ist ja mal eine tolle Erfindung. Ich arbeite in einer Maschinenbaufirma und mache d... » mehr

  • Christiane meint:

    Das ist ja eine schöne Idee!! Wenn es nicht soweit weg wäre, würde ich mir das auf jede... » mehr

  • HM meint:

    Sehr geehrter Herr Niemela, sehr geehrter Herr Blind, Rucksack Betriebsrat, Bäckere... » mehr

Services

Bitte warten...