Weiterempfehlen Drucken

HDM: 245 Absolventen verabschiedet

Tobias Hertle bester Absolvent der Druck- und Medientechnologie.

245 frisch gebackene Medienspezialisten hat die Hochschule der Medien Stuttgart (HDM) am 29. Juli 2005 in einer Feierstunde verabschiedet. 124 Frauen und 121 Männer nahmen ihre Zeugnisse und Abschlussurkunden entgegen. Zu ihnen zählen die ersten Bachelor of Arts des Studiengangs Informationsdesign und die ersten Master of Science des Aufbaustudiengangs Packaging Design and Marketing. Außerdem wurden drei Auszeichnungen für hervorragende Studienleistungen und überdurchschnittliches Engagement vergeben. Die Preise haben die XSYS Print Solutions Deutschland GmbH (zuvor BASF Drucksysteme), der Förderverein der Hochschule und der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg (VDMB) gestiftet.
Den Preis der XSYS Print Solutions Deutschland GmbH nahm Lisa Grözinger vom Studiengang Medienwirtschaft entgegen. Sie schloss ihr Studium mit der besten Note ab (1,14) ab. In ihrer Diplomarbeit »Vom Dokumentarfilm zu hybriden Formaten« untersuchte sie die Auflösung von Genregrenzen im Fernsehen. Das Unternehmen vergibt den Preis für den besten Absolventen im 50. Jahr.
Die Auszeichnung für besonderes soziales Engagement vom Förderverein der Hochschule der Medien erhielt Kerstin Henning, ebenfalls Absolventin des Studiengangs Medienwirtschaft. Sie unterstützte den Unabhängigen Studierendenausschuss während ihres Studiums. Dort kümmerte sie sich um das Sportangebot, die Finanzen und den »Filmrausch«, die Filmvorführungen an der HDM. Außerdem unterstützte Henning neue Kommilitonen bei ihrem Start an der HdM. Zwei Jahre lang vertrat sie die Interessen ihrer Mitstudenten im erweiterten Fachbereichsrat.
Tobias Hertle ist der beste Absolvent des Studiengangs Druck- und Medientechnologie. Dafür bekam er den Preis des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg. Hertle hat sein Studium mit der Note 1,4 abgeschlossen und in seiner Diplomarbeit das prozess-technische Verhalten von Druckplatten im Rollenoffsetdruck untersucht. Die Arbeit wurde in Zusammenarbeit mit der MAN Roland Druckmaschinen AG in Augsburg angefertigt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Aus- und Weiterbildung

Hochschule der Medien bekommt neues Logo

Neues Logo wird im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am 25. März 2017 vorgestellt
Neues Logo der HDM

Zum Sommersemester 2017 führt die Stuttgarter Hochschule der Medien (HDM) ein neues Logo ein. Am 24. März 2017 wurde es HDM-intern vorgestellt, am 25. März ist es im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ in Stuttgart erstmals auch öffentlich zu sehen.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebskindergarten?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...