Weiterempfehlen Drucken

KBA: Über 500 Patentanmeldungen für Arndt Jentzsch

Bogenoffset-Konstruktion

Im Zeitraum August 1964 bis zum Sommer 2002 wurden auf Dipl.-Ing. Arndt Jentzsch (63), Chefkonstrukteur im Radebeuler Bogenoffset- Werk der Koenig & Bauer AG, mehr als 500 Patente angemeldet. Die erste Erfindung von Arndt Jentzsch aus dem Jahr 1964 war eine »Vorrichtung zum Auslegen von bedruckten Bogen an Zylinderschnellpressen, insbesondere an Haltzylindermaschinen«. Es folgten eine Reihe von Patenten, die richtungweisend für die technische Weiterentwicklung der im Unternehmen produzierten Druckmaschinen wurden. Ein Beispiel aus den vergangenen Jahren ist der »Nonstop-Anleger für Bogendruckmaschinen«, der die Zugänglichkeit des Stapels am Anleger von allen Seiten gewährleistet und seit einigen Jahren für die Bogenoffsetmaschinen der Baureihen Rapida 105 und Rapida 130-162a angeboten wird. Jentzsch studierte von 1957 bis 1963 Konstruktion Polygraphischer und Verarbeitungsmaschinen bei Prof. Heinz Adler und Prof. Rudolf Ruder an der TU Chemnitz (damals Karl-Marx-Stadt). Seine berufliche Laufbahn begann er 1963 als Konstrukteur bei den Victoria Druckmaschinenwerken in Heidenau. 1970 wechselte er zur damaligen Planeta. Im Jahre 1984 wurde Jentzsch als »Verdienter Erfinder« ausgezeichnet. Seit 1990 ist Arndt Jentzsch Chefkonstrukteur im heutigen Radebeuler Werk der Koenig & Bauer AG, das innerhalb der KBA-Gruppe für den Geschäftsbereich Bogenoffset verantwortlich ist. Im Durchschnitt meldet das Radebeuler KBA-Werk zwischen 60 und 100 Patente jährlich an.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Aus- und Weiterbildung

Druckindustrie beteiligt sich an den World Skills 2017 in Abu Dhabi

BVDM unterstützt den nationalen Wettbewerb

Die Druckindustrie beteiligt sich unter Federführung der Heidelberger Druckmaschinen AG an den World Skills 2017 in Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate). Der nationale Berufe-Wettbewerb wird vom Bundesverband Druck und Medien (BVDM) unterstützt.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...