Weiterempfehlen Drucken

Print Media Akademie: Hochpigmentierte Farben – Perspektiven und Marktchancen

Marktforum am 14. Mai 2003

Experten aus allen Bereichen der grafischen Industrie diskutieren am 14. Mai 2003 in der Print Media Academy in Heidelberg die Stärken und Schwächen hochpigmentierter Farben im Vierfarb-Offsetdruck. Mit diesen Farben sollen sich die Druckdichte und Farbräume im Offsetdruck verbessern lassen. Vertreter von Auftraggebern, Agenturen, Druckereien und Druckfarbenherstellern stehen Rede und Antwort. Wichtige Fragen dabei sind: Welche Vorteile bieten die hochpigmentierten Farben den Unternehmen in Marketing und Branding, wie profitieren Agenturen und Druckereien oder welche Besonderheiten gibt es in der Produktion. Was aus Sicht der Auftraggeber zu beachten ist, erläutert unter anderem Jörg Mergemeier von der Werbeagentur Jung von Matt sowie Marcus Riegel, BMW Group, anhand der Mini-Kampagne von BMW. Die Drucker-Perspektive beschreiben fünf Vertreter aus Druckunternehmen, die bereits mit hochpigmentierten Farben drucken. Farbhersteller wie BASF, Epple, SunChemical, Michael Huber sowie Jänecke und Schneemann bieten Live-Präsentationen an. Auf die technologischen Aspekte gehen die Vertreter der Hochschule der Medien, Heidelberger Druckmaschinen AG, FOGRA und der Verband Druck und Medien Nordrhein ein.
Das Marktforum richtet sich an Drucksacheneinkäufer, Agenturen, Produktioner und Drucker.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Aus- und Weiterbildung

Neue Auszubildende bei Zanders

Ausbidung in den Bereichen Papiertechnologie und Mechatronik

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres beginnen bei Zanders sechs junge Leute ihre Ausbildung. Sie erlernen ab sofort an der Gohrsmühle in Bergisch-Gladbach die Berufe des Papiertechnologen beziehungsweise des Mechatronikers.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...