Weiterempfehlen Drucken

HDM lädt Schüler zum Studieninfotag ein

Informationstag findet am 21. November 2012 statt
 

Der Studieninfotag an der HDM in Stuttgart  findet dieses Jahr am 21. November 2012 statt.

Roboter in Aktion, Geld verdienen mit Medien, Netzwerktechnik, Fernsehtechnik im digitalen Zeitalter oder wie knacke ich eine Bank: Über diese und viele andere Themen rund um Medien erfahren Schüler mehr beim Studieninfotag am 21. November 2012 an der Hochschule der Medien (HDM, Nobelstraße 10) in Stuttgart.

Wie die Hochschule mitteilte, stehen Professoren, Mitarbeiter oder Studenten von 9 bis 14.30 Uhr Rede und Antwort, wenn es gilt, herauszufinden, welches Studium zu den eigenen Interessen passt, wie dieses überhaupt aufgebaut ist, welcher Beruf dahinter steckt und ob ein Semester im Ausland studiert werden kann. Die Anmeldung zum Studieninfotag ist unter www.hdm-stuttgart.de/studieninfotag/anmeldung möglich.

In Kurzvorträgen und Präsentationen, die über den Tag verteilt in mehreren Veranstaltungsblöcken stattfinden, erfahren Studieninteressierte alles über die Inhalte und Anforderungen der 16 Bachelorstudiengänge an der HDM. Sie können unter anderem selbst Medien gestalten und drucken oder einen Popsong abmischen in praktischen Workshops, die einen Eindruck vom anwendungsorientierten Studium der HDM vermitteln. Außerdem stehen Führungen durch die Druck- und Verpackungsabteilungen, Medienlabore, Film- und Tonstudios oder Vorführungen in HDM-Kino auf dem Programm.

Vorgestellt wird unter anderem auch der Studiengang Crossmedia-Redaktion, den die HDM seit dem Wintersemester 2012/2013 anbietet. Dort werden journalistische Grundlagen vermittelt sowie alle wichtigen Kernkompetenzen, die zur crossmedialen Aufbereitung aktueller Themen in Redaktionen und Ressorts notwendig sind. Studieninteressenten erfahren auch mehr über den Studiengang Print-Media-Management, der zwei Vertiefungsrichtungen zur Wahl bietet: Bewerber können sich für die Schwerpunkte "Wirtschaftsingenieur für Druck und Medien" oder "Wirtschaftsingenieur für Verpackungstechnik" entscheiden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Aus- und Weiterbildung

Neue Auszubildende bei Zanders

Ausbidung in den Bereichen Papiertechnologie und Mechatronik

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres beginnen bei Zanders sechs junge Leute ihre Ausbildung. Sie erlernen ab sofort an der Gohrsmühle in Bergisch-Gladbach die Berufe des Papiertechnologen beziehungsweise des Mechatronikers.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...