Weiterempfehlen Drucken

Adventskalender (1)

Das Tor zum Tee

Ein Hingucker im Bio-Teeregal

Macht auf die Tür, äh den Teebeutel, heißt es beim Tee-Adventkalender von Sonnentor. Der österreichische Biohändler lockt in der Vorweihnachtszeit mit Heißgetränken statt mit Schokolade.

Seine Ursprünge lassen sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Laut Wikipedia hängten damals religiöse Familien nach und nach 24 Bilder an die Wand, um so – mit einem Adventskalender – die Tage bis zum Fest zu zählen. Anfang des vorigen Jahrhunderts kamen die ersten gedruckten Kalender auf, nach 1920 verbreitete sich schließlich die Variante, deren Fensterchen man öffnen konnte, um dahinter ein Bildchen mit einem weihnachtlichen Motiv zu entdecken. Ab 1958 gab es die ersten mit Schokolade gefüllten Produkte.

Bildchen und Schokolade sind fast schon passé. Dafür werden die Verpackungen immer voluminöser, die Inhalte immer größer und wertvoller –  die Adventskalender dieser Saison sind mit allem Möglichem gefüllt. Mit Büchlein, Spielzeug, ja sogar Produkte mit 24 verschiedenen Biersorten wurden bereits am Bahnhofskiosk gesichtet. Sie sollen vermutlich die männliche Zielgruppe aufs Fest einstimmen.

Hübscher als manch andere Teeverpackung

Eine hübsche und stimmige Variante ist allerdings der Tee-Adventkalender, den der österreichische Biohändler Sonnentor bereits 2002 erfunden hat und auch diese Saison wieder – etwas modifiziert – vertreibt.  Denn in der weihnachtlich bebilderten, aufklappbaren Packung stecken 24 verschiedene Teeaufgussbeutel – zum Beispiel mit „grünem Glückstee“ oder „himmlischem Christkindltee“. Dazu kommt ein kleines Büchlein mit dem Titel „Langsam wird es Weihnachten... Besinnliches für den Advent!“ Tee-Genießer können so jeden Tag eine neue Mischung des Sonnentor-Sortiments entdecken. Wer bereits zum Advent kleine Geschenke verteilen will, kann hier ein hübsches und nachhaltig wirksames Präsent überreichen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Sport- und Gesundheitsangebote für Mitarbeiter?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...