Weiterempfehlen Drucken

Adventskalender 2013 (III)

Mit Gewinnspiel-Link
 

Türchen öffnen und gewinnen

Alle Jahre wieder beschert uns Drogeriemarkt Müller in der Vorweihnachtszeit seinen Spielwarenkatalog. Ein Printprodukt mit einigen kleinen, aber feinen Finessen – auch in dieser Saison.

 
 

Hinter jedem Titeltürchen eine Überraschung

 
 

Genau erklärt: das Gewinnspiel

160 Seiten stark und prall gefüllt mit Spielwarenangeboten – und Gewinnspielen – ist der diesjährige „Spielwarenkatalog“ von Müller. Was ihn drucktechnisch neben der vermutlich hohen Auflage interessant macht, ist die Gestaltung des Covers: Dieses ist nämlich ein crossmedialer Adventskalender mit Gewinnspielfunktion. Über ihn können die lieben Kleinen jeden Tag im Dezember bis zum großen Fest „tolle Preise“ wie Brettspiele, Rennbahnen, Kuscheltiere, Kinder-Tablets, Puppenzubehör oder Gutscheine gewinnen.

 
 

Wer nichts gewinnt, füllt den mitgelieferten Wunschzettel aus

Einfach das aktuelle Türchen auf dem Katalogtitel öffnen und die Gewinnspielfrage entweder übers Internet oder mit einer Postkarte beantworten – schon ist es möglich, dass Müller dieses Jahr mitbeschert. Um die Fragen richtig zu beantworten, sollten die Teilnehmer die Lösung am besten im Katalog nachschlagen. Darin sind übrigens zwei weitere Aufforderungen zu Gewinnspielen von Kooperationspartnern der Drogeriemarktkette zu finden. Wer nichts gewinnt, kann schließlich noch den Wunschzettel verwenden, der in die Umschlagklappe integriert ist und sich dank Perforation leicht heraustrennen lässt. Der gedruckte Spielwarenkatalog liegt in den Müller-Filialen aus, eine E-Publishing-Variante findet sich auf der Website der Drogeriemarktkette.

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

IT meets Print – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Das Sommerloch...

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Die wichtigsten News direkt auf's Smartphone

Bitte warten...