Weiterempfehlen Drucken

Ambient Medium für unterwegs

Dialog to go!

Der Gewinnspielbecher soll den Spieltrieb des Trinkenden anregen.

Hoch die Tassen heißt es bei der Pappbecher-Marke Cupprint. Die Becher halten Getränke heiß und lassen sich auch als interaktiver Werbeträger einsetzen.

Im Becher mit dem Fächer, der Pokal mit dem Portal oder der Kelch mit dem Elch? Wie beim legendären Film „Der Hofnarr“ sind auch bei einem Pappbecher der deutsch-irischen Marke Cupprint viele Varianten möglich. Bei den deutschen Anbietern Freie-Produktioner können sich die Kunden ab einer Kleinauflage von 1000 Stück die Becher individualisieren, vollflächig vierfarbig bedrucken und binnen 15 Arbeitstagen ausliefern lassen.

Doch damit nicht genug: Den Becher gibt’s in mehreren Varianten. Die neueste – der Lottery-Cup – hat beispielsweise Gewinnspiellaschen integriert. Diese sind individuell bedruckbar und lassen sich dank der Perforation mühelos abreißen. Für Aufmerksamkeit ist damit erstmal gesorgt und der Spieltrieb des Kunden lässt sich vielleicht auch noch anregen.

So sieht der Gewinnspielbecher zunächst aus.

Eine weitere Variante ist der Thermo-Cup. Der mit thermosensitiver Farbe bedruckte Kartontrinkbecher verändert seine Farbe, sobald ein heißes oder kaltes Getränk eingeschenkt wird. Ein Filmchen auf Youtube demonstriert den Effekt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Becher kälter oder wärmer wird. Die Thermo-Cups lassen sich laut Anbieter „auf jede beliebige Temperatur einstellen“.

Wie durch Zauberei verändert sich der Becher, wenn eingeschenkt wird.

Ebenfalls mit im Programm sind zudem Becher mit doppeltem Boden, pardon: mit doppelter Wand. Sie halten die Temperatur des Getränks lange auf gleichem Niveau. Und die sogenannten Soup-Cups mit doppelwandigem Deckel halten das Süppchen auf dem Weg ins Büro oder nach Hause warm. Hübscher Zusatz-Service der kreativen Bechermacher: Nach ihren Angaben werden sämtliche Cupprint-Produkte auch aus voll kompostierbaren Materialien angeboten.

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...