Weiterempfehlen Drucken

Aus Freude am Fahren

Wie BMW seine Fahrkultur pflegt
 

Buch auf Rädern: eine Erfindung für BMW von Stefan Sagmeister

Kein Faschingsscherz ist ein Buch, das BWM anlässlich seines 40-jährigen kulturellen Engagements von Stefan Sagmeister entwickeln ließ. Der international bekannte Grafikdesigner setzte das Jubiläumswerk auf Räder.

Wer es im Youtube-Video sieht, traut seinen Augen kaum. Wie von Geisterhand bewegt, rollt ein dickes Buch über die Straßen der Großstadt. Der Titel des Werks: „Culture“. Und damit ist – fast – schon alles gesagt: Kultur bewegt. Zumindest, wenn sie von BMW und Stefan Sagmeister kommt. 

Die Münchner Autobauer beauftragten den derzeit in New York lebenden österreichischen Grafikdesigner und Künstler, ein Buch zum 40-jährigen kulturellen Engagement der BMW Group zu gestalten.  Über 100 Projekte fördert der Konzern derzeit.

Das Ergebnis: Ein Buch mit vier im Buchblock gut verborgenen Rädern, das sich wie ein Spielzeugauto fernsteuern lässt. Die Auflage ist limitiert, jedes der 1488 unverkäuflichen Exemplare ist laut BMW handsigniert und durch den individuellen Buchdeckel ein Unikat.

Würde man alle Bücher in der richtigen Reihenfolge zusammenlegen, ergäbe sich ein sieben auf sieben Meter großes Quadrat, das abstrahiert das legendäre BMW-Gebäude in München, den Vierzylinder, von oben zeigt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Ist der Aufschwung auch bei Ihnen angekommen?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...