Weiterempfehlen Drucken

Ausgezeichnete Wackelbilder

Die Sieger des LLPA stehen fest

Sieger in der Kategorie Verpackungsmaterial: die animierten Kaffeebohnen von Gill Studio für den Umschlag der Zeitschrift „Print Animates“

Es ist soweit: Die Erstplatzierten des LLPA dürfen sich über ihre Preise freuen. Hinter der Abkürzung steht ein Wettbewerb um die besten Lentikularprojekte. Jetzt zeigt eine Ausstellung in Paris die prämierten Projekte.

Erstmals hat die Jury des LLPA über eingereichte Lentikularprojekte entschieden. Die Abkürzung steht für Lenstar Lenticular Print Award. Ein Wettbewerb, den DPLenticular und Lenstar.org ins Leben gerufen haben. Letzteres ist eine Plattform, die sich als „innnovative Lentikular-Ressource für Werber, Designer und Kunden versteht“. DPLenticular vermarktet und vertreibt europaweit die Lenstar-Lentikularfolien.

In fünf Kategorien gab es Preise: für Vertriebs-, Premium-Werbe-, Verpackungs- und Werbematerial sowie fürs Großformat. Dazu vergaben die Veranstalter einen Publikumspreis. Über 100 Arbeiten wurden eingereicht – visuelle Effekte, Wechselbilder, Animationen, Zoom, Morphing und 3D. Die Kriterien der Jury: Design anhand der Relevanz und Wirkung der Werbebotschaft, Originalität sowie Vorstufen- und Drucktechnik.

Vom Haifisch ...

... zum U-Boot.

Sieger im Großformat wurde beispielsweise die Haltestellenwerbung „Royal Navy“ von Riot of Color, die mit einem sinnigen Morphing-Effekt überrascht. Daniel Pierret, Geschäftsführer und Gründer von DPLenticular, ist zufrieden mit dem Ausgang des Wettbewerbs: „Unser Hauptziel besteht darin, den Lentikulardruck als Marketing-Kommunikationstool zu fördern. Die Vielfalt der Bilder hat deutlich gemacht, dass der Lentikulardruck bei einer Vielzahl von Anwendungen, wie für Mailings, Premium-Werbematerial, POS, Vertriebsmaterial, Verpackungen, Zeitschriften-Umschläge bis hin zu großformatigen Haltestellenplakaten, erstaunliche Ergebnisse erzielen kann. Wir konnten auch sehen, dass der Lentikulardruck eine äußerst attraktive Lösung für Verkaufsmaterialien wie Postkarten und Poster bietet.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...