Weiterempfehlen Drucken

Baustellen-Shopping

Plakate mit QR-Codes statt Schaufenster
 

Die Einladung zur verkaufsoffenen Baustelle

Ende März hat Sportscheck eine neue Filiale in Braunschweig eröffnet. Dort soll modernste Technik den Kunden erwarten. Doch schon zuvor hat der Sportartikelhändler aus Unterhaching bewiesen, dass er auf der Höhe der Zeit ist.

„Windows-Shopping bekommt bei Sportscheck eine neue Bedeutung.“ Das meldete vorigen Dezember der – laut eigener Aussage – „größte deutsche Sportartikelanbieter und führende Multichannel-Sportfachhändler“, der zur Otto Group gehört.

 
 

Statt Schaufenster ein Bauzaun

Ein echter Schaufenster-bummel war zu diesem Zeitpunkt in Braunschweig nämlich noch nicht möglich. Stattdessen beherrschten ein Kran und ein mächtiger Bauzaun das Straßenbild. Darauf waren vor Sportschecktypischem Orange verschiedene Plakate montiert.

 
 

Schnittstelle vom Bauzaun zur Bestellseite

Auf denen waren Mützen, Anoraks, Funktionskleidung und weitere Angebote aus dem Sortiment zu sehen. Dazu die Aufforderung: „Heute ist verkaufsoffene Baustelle. Einfach QR-Code scannen und losshoppen.“ Wer dem nachkam, landete direkt auf der Bestellseite des Multichannel-Händlers.

Mit dem Pilotprojekt wollte Sportscheck testen, wie das mobile Shoppen bei der Kundschaft ankommt. Gleichzeitig wollte das Unternehmen einen Vorgeschmack darauf geben, was die Braunschweiger Filiale  künftig zu bietet hat.  Denn in dem kürzlich eröffneten Geschäft haben Käufer und Verkäufer an verschiedenen Stationen Zugriff aufs mobile Internet. Damit können sie beispielsweise nachschauen, ob ein Artikel noch auf Lager ist.

Anzeige

Mehr zum Thema

28.03.2012
» Der verlinkte Taschenascher

11.03.2012
» Heißer als die bloße Haut

28.02.2012
» Mit zwei Euro viel bewegen

14.02.2012
» Give-away mit Gimmick

12.02.2012
» Kalender mit Mehrwert

23.01.2012
» Ein Kanon an Kanälen

20.01.2012
» Der Erlkönig als Werbeträger

19.01.2012
» Geheime Botschaften

22.11.2011
» Shoppen via Anzeige

10.10.2011
» Werben im Weltall

02.07.2011
» Bierdeckel 3.0

30.05.2011
» Gegen die Langeweile

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...