Weiterempfehlen Drucken

Beste Noten für den Notenkatalog

Unverfälschtes aus Bayern
 

Spiel mit Licht und Schatten

„Finest Urtext Editions“ heißen die Notenausgaben des Münchner G. Henle Verlags. Dahinter steckt der Anspruch, Noten herauszugeben, auf die sich professionelle Musiker verlassen können. Mindestens genauso anspruchsvoll ist der aktuelle Katalog, der derzeit die Violinmusikausgaben bewirbt.

 
 

In den warmen Tönen einer Violine, strukturiert wie Holz

 
 

3D-Effekte auch durch die Stanzung

„Unser Papier ein Hochgefühl, unser Druck eine Augenweide, unsere Bindung lebenslang, unser Leinen-Einband edel, unsere Umweltbilanz vorbildlich, unsere Farbe legendär.“ So vollmundig bewirbt der G. Henle Verlag auf seiner Webseite seine Printprodukte – hochwertige Notenausgaben. An deren erster Stelle stehen die sogenannten Urtext-Ausgaben der großen Klassiker, „die den richtigen, also authentischen Text bieten“.

 
 

Innere Umschlagseite und Schmutztitel im klassischen Urtext-Blau

Die Urtext-Ausgabe zu Mozarts Klaviersonaten

Um sämtliche lieferbaren Violinmusikausgaben zu bewerben, hat der Verlag für diese Saison einen adäquaten Katalog herausgegeben: eine 16-seitige klammergeheftete Broschüre. Das Hübsche daran: Der im Holzton einer Geige gehaltene Umschlag hat eine holzähnliche Struktur, die erste Seite hat eine Ausstanzung in Violinenform, die innere Umschlagseite und der Schmutztitel sind im gleichen Blau gehalten wie die Urtextausgaben. Alles in allem eine hochwertige Umsetzung für einen Katalog, der hochwertige Notenausgaben bewirbt.

Der gesamte Urtext-Katalog des G. Henle Verlags umfasst derzeit etwa 900 Titel – von Albéniz und Bach über Mozart und Paganini bis Vivaldi und Ysaÿe. Außerdem verlegen die Münchner noch Studieneditionen, bibliophile Faksimile-Ausgaben, wissenschaftliche Gesamtausgaben, musikwissenschaftliche Bücher und Zeitschriften sowie Geschenkartikel. Laut Website werden die Noten ausschließlich in Bayern gedruckt und gebunden.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Aus Zweifel an den tarif- und arbeitsrechtlichen Bedingungen bei der Herstellung wurden in Dänemark 1.200 Wahlplakate eingestampft. Zurecht?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...