Weiterempfehlen Drucken

Das Willkommenspaket

Für Mütter – und Väter

Neu: das Kundenmagazin, das DM-Drogeriemarkt viermal jährlich an junge Eltern schickt.

Die Drogeriemarktkette DM bietet jungen Eltern seit sieben Jahren ein sogenanntes Vorteilsprogramm. Jetzt wird es erweitert und aufgepeppt: mit einem Geschenkpaket bereits vor der Geburt und einem neuen Kundenmagazin.

Am Sonntag ist Muttertag. Ein guter Anlass für die DM-Drogerie Markt GmbH + Co. KG mit Neuheiten bei ihrem sogenannten Babybonus aufzuwarten. Das „Vorteilsprogramm“ soll junge Eltern begleiten und unterstützen.

Bislang kamen diese erst nach der Geburt ihres Babys in den Genuss eines Willkommenspakets. Jetzt gibt es ein solches schon während der Schwangerschaft. Vorausgesetzt, die zukünftigen Eltern melden sich dafür in einer der Filialen der Drogeriemarktkette an. Darin enthalten sind Produktproben und ein Spielzeug für den Nachwuchs.

Jetzt schon vor der Geburt erhältlich: das Wilkommenspaket des Babybonus

Neu ist auch das Kundenmagazin, das begleitend dazu viermal jährlich per Post nach Hause kommt. Verlagstechnisch und redaktionell betreut wird es von der Arthen Kommunikation GmbH. Gedruckt wird es auf FSC-zertifiziertes Papier von der B&K Offsetdruck GmbH.

Das Heft soll den jungen Familien „Informationen rund um Schwangerschaft, Pflege, Gesundheit, kindliche Entwicklung und Familienleben“ liefern. Dazu kommen regelmäßige Kundenpost – passend zum jeweiligen Alter des Sprösslings – sowie Vorteilscoupons für den Einkauf.

Nützliches und Wissenswertes will „Babybonus“ liefern

Crossmedial ergänzt wird das Programm durch einen Online-Newsletter, einen eigenen Bereich auf der DM-Homepage sowie durch Kennenlernwochen in den Filialen – beispielsweise jetzt vom 5. bis zum 18. Mai.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

In welchem Produktsegment hat der Digitaldruck das größte Wachstumspotenzial?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...