Weiterempfehlen Drucken

Einfach öffnen – und schließen

Der Slider Pack
 

Mit Slider Pack: das Nestlé-Müsli

Der Wettbewerb Silver Pack zeichnet jedes Jahr Verpackungen aus, die besonders auf die Wünsche und Bedürfnisse älterer Kunden abgestimmt sind. Dieses Jahr ging in der Kategorie Höfliche Verpackung eine Lösung für Nestlé-Müsli als Sieger hervor.

 
 

Ein einfaches, aber wirkungsvolles Prinzip

Nahezu 120 Millionen Europäer sind aktuell über 65 Jahre alt. Eine stark wachsende Zielgruppe, die besonders auf eines Wert legt: auf kundenfreundliche Produkte, sprich Verpackungen. Um Aktivitäten in dieser Richtung zu fördern haben das Meyer-Hentschel Institut und die Feierabend Online Dienste für Senioren AG den Verpackungswettbewerb Silver Pack ins Leben gerufen.

Vor Kurzem war nun Preisverleihung. Sieger wurde der sogenannte Slider Pack von A&R Carton. Eine Verschlusslösung, die laut Jury, „bekannte und gut gelernte Bewegungsabläufe zu einem innovativen und intuitivem Verpackungskonzept mit hohem Verbrauchernutzen“ verknüpft.

Mit dem preisgekrönten Kunststoffschieber ließen sich Kartonverpackungen für trockene Lebensmittel wie Müsli, Babynahrung oder Zucker kundenfreundlich öffnen und wiederverschließen. Um die Verpackung zum ersten Mal zu öffnen, schiebt der Verbraucher den Slider Pack zur Seite, sodass eine große Lasche zum Vorschein kommt. Diese lässt sich angeblich ganz einfach hochklappen und an einer Perforation abreißen. Danach könne der Verbraucher die Ausschüttöffnung – wie bei herkömmlichen Milchpackungen – nach vorne ziehen und den Inhalt „bequem und dosierbar entnehmen“. Zum Schließen sei in umgekehrter Richtung vorzugehen. Nettes Detail: Zwei mit Grün und Rot hinterlegte Sichtfenster im Slider zeigen dem Verbraucher sofort, ob die Packung offen oder geschlossen ist.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...