Weiterempfehlen Drucken

Gags fürs Garagentor

Bunte Billboards statt Grau in Grau
 

Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk für heimliche Piloten?

Oft sind sie trist und langweilig: die Zugänge zu Garagen. Wer etwas mehr Farbe ins Spiel bringen oder einfach „nur“ verblüffende Effekte erzielen will, kann das auf relativ einfache Weise mit dem Angebot von Style-your-garage.com tun.

 
 

Angeblich ist die Montage ganz einfach.

 
 

Garage mit Durchblick

Hübsche Häuschen, grüne Rasenflächen, graue Garagentore – Vorortsiedlungen können ganz schön langweilig sein. Was sich hinter den grauen Toren verbirgt, wissen wir meistens nicht. Gegen diese Langeweile will der Münchner Anbieter Style-your-garage.com ankämpfen: mit seinen Fotoplanen fürs Garagentor, die zumindest den Anschein erzeugen können, dass der Garagenbesitzer ein besonderes Schätzchen dahinter verborgen hat.

Über 350 Motive bietet Style-your-garage.com an – vom Kampfjet über den Esel im Stall bis zum Ausblick auf eine idyllische Landschaft. So dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Billboards, die sich via Klettverschluss anbringen lassen, sind laut Anbieter aus Spezialmaterial, das lichtecht, absolut wetterfest und abwaschbar sei. Zu haben sind sie ab 59 Euro in sieben verschiedenen Größen für „Schwenk-, Flügel- und Sektionaltore“ – auch individuelle Motive und Sondergröße seien möglich. Angeblich ist die Montage ganz einfach:

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

In welchem Produktsegment hat der Digitaldruck das größte Wachstumspotenzial?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...