Weiterempfehlen Drucken

Gimmick zum Jubiläum

Das Buch mit der Dose

Im Mittelpunkt eines Printprodukts: die Nivea-Dose

Auf Flohmärkten gelten die frühen Ausgaben als Sammlerstück. Die blau-weiße Blechbüchse ist für Nivea das Markenzeichen schlechthin. Jetzt steht sie fürs Corporate Publishing im Mittelpunkt ...

Bereits in den 20er-Jahren gab es Nivea-Creme in der weiß-blauen Dose. Sie hat die Jahrzehnte überdauert – mal war sie aus Blech, dann aus Plastik, mal mit Blümchen oder in Varianten, die zum jeweiligen Anlass passten Zum 100. Geburtstag darf sie nun das Cover des Jubiläumsbuch schmücken. Dieses hat auch sonst einiges zu bieten.

Fast jeder hierzulande verbindet Erinnerungen mit der Traditionsmarke.

Denn im Buchcover ist nicht nur der Blechdeckel einer Nivea-Dose integriert. Auch das Vorsatzpapier  ist mit einer Geruchsprobe der Nivea-Creme versehen. Das Buchcover ist leicht gepolstert und soll dadurch an weiche, gepflegte Haut erinnern.

„Es ist uns gelungen, nicht nur ein modernes Konzept in einem außergewöhnlichen Layout mit vielen spannenden Inhalten zu gestalten, sondern darüber hinaus eine für Nivea maßgeschneiderte moderne Form des Buches zu entwickeln“, so Stefan Postler, Geschäftsführer der Medienfabrik, die das Buch für Beiersdorf realisiert hat. Laut Thorsten Finke von der Beiersdorf AG ist ein Buch „immer etwas Besonderes und zu einem solchen Anlass ein Muss“: „Neben den umfangreichen Online Aktivitäten zum Jubiläum, bietet das Buch die Möglichkeit die Geschichte von Nivea hautnah zu erleben.“ Gedruckt wurde das Buch bei Mohn Media.

Das Jubiläumsbuch „100 Jahre Hautpflege fürs Leben“ berichtet von der Erfindung der legendären Creme bis zur internationalen Expansion der Marke und ihren Markenstrategien. Das 176 Seiten umfassende Hardcover erscheint auf Deutsch und Englisch und ist sowohl im Buchhandel als auch im Nivea-Online-Shop für 19,95 Euro zu haben.

Anzeige

Mehr zum Thema

21.06.2011
» Nivea auf dem Naturtrip

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Gibt es in Ihrem Unternehmen Betriebsferien im Sommer?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...