Weiterempfehlen Drucken

Glamour pur

Wie die Party, so die Einladung
 

Scherenschnitte in 3D

Der Münchner Condé Nast Verlag lädt jährlich zur Verleihung der „Glammys“ – laut „Glamour“-Redaktion „der größte Publikumspreis der deutschen Kosmetikindustrie“. Und wie jedes Jahr war auch die Einladung dem Fest wieder durchaus angemessen.

„68.589 Leserinnen haben gewählt – und am 8. März 2012 wurden die Sieger gekürt. 18 Beauty-Produkte wurden in fulminanter Kulisse auf Schloss Nymphenburg mit dem Glammy 2012 ausgezeichnet“ – das meldete die „Glamour“-Redaktion gleich nach dem rauschenden Fest.

 
 

Bühne frei für ein festliches Printprodukt

Bei der Einladung zur Party ließ sich der Preise verleihende Condé Nast Verlag ebenfalls nicht lumpen. Auch dieses Jahr erhielten die Gäste eine kleine 3D-Kostbarkeit in Schwarz-Pink: ein Pop-up, das scherenschnittartig wie auf einer Bühne das kommende Geschehen beleuchtete: Gäste, die unter Kronleuchtern die Preisverleihung auf der von Scheinwerfern beleuchteten Bühne genießen. Eine gelungene Einstimmung.

Preiswürdig sind gleichfalls dieses Mailingkonzept und seine Umsetzung. Deshalb gab’s dafür auch Gold bei den diesjährigen PrintStars – und zwar in der Kategorie Direct Mailings. Das Konzept stammt von der Agentur Venice Communications  , gedruckt wurde bei Alpha Team Druck  , die Weiterverarbeitung übernahm Refeka Werbemittel  und die feinen Laserstanzungen hat die Veredelungsgruppe Stigler umgesetzt.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...