Weiterempfehlen Drucken

Grün verpacken

Verantwortung für die Umwelt demonstrieren

Eine grüne Verpackung, die's drauf hat: QR-Code für mehr Infos und zwei Siegel, die für ökologisch Gesinnte vertrauensbildend wirken.

Der Activia-Fruchtjoghurt soll die Verdauung natürlich fördern. Auf gleiche Weise wird er auch beworben – jetzt sogar mit einem Becher aus Biokunststoff.

Was haben eine Banane, eine Kokosnuss und Activia-Joghurt gemeinsam? Wenn es nach dem Hersteller des Letzeren ginge die natürliche Verpackung. Jedenfalls rührt Danone mächtig die Werbetrommel für ihre neuen Becher, die seit April aus dem Biokunststoff PLA sind. Das Kürzel steht für englisch „polylactic acid“ – zu Deutsch: Polylactid oder Polymilchsäure. PLA wird aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt, in diesem Fall aus Mais. Laut Danone wurde das neue Joghurt-Behältnis „in enger Kooperation zwischen Danone und WWF“ –  dem World Wide Fund For Nature  – entwickelt und soll sowohl bei der Herstellung 43 Prozent weniger fossile Rohstoffe benötigen und 25 Prozent weniger Treibhausgase erzeugen als der bisher verwendete Becher aus Polystyrol.

Klar, dass Danone damit bei der Zielgruppe der sogenannten Lohas punkten will. Also bei Konsumenten, die einen Lifestyle of Health and Sustainability oder einen Lebensstil für Gesundheit und Nachhaltigkeit pflegen. Daher prangt auf der grünen Verpackung auch der WWF-Panda samt Ökotest-Siegel – und eine Website sowie einen Image-Spot gibt’s natürlich auch dazu:

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...