Weiterempfehlen Drucken

Gut geschützt im Auto

Fiat engagiert Superhelden
 

Sicher in Flashs Armen

In Brasilien kommen viele Kinder bei Verkehrsunfällen ums Leben. Oft, weil sie nicht angeschnallt sind. Dem will nun der Autobauer entgegenwirken, indem er Superkräfte bündelt. Zum Einsatz kommen keine Geringeren als Batman, Wonder Woman und der Flash von der Gerechtigkeitsliga.

Dass der Nachwuchs oft keine Lust hat, im Auto den lästigen Sicherheitsgurt anzulegen, ist nachvollziehbar – aber nicht zu akzeptieren. Besonders in Brasilien ist die durch Autounfälle verursachte Kindersterblichkeit sehr hoch. Fiat Brasilien hat sich nun mit der Agentur Leo Burnett Brasilien etwas besonders Hübsches ausgedacht, um die lieben Kleinen zum Anschnallen zu bewegen. Denn welcher junge Mann oder welche junge Frau kann schon widerstehen, wenn einen ein Superheld oder dessen weibliche Kollegin während der Autofahrt in sicheren Armen hält? Wohl kaum ein Kind, das ein bisschen Fantasie besitzt.

 
 

Drei Superhelden standen für die Gurte Modell.

 
 

Frisch aus der Druckmaschine: das Material für die Handschuhe

Diese Idee steckt nun hinter den Sicherheitsgurten, die Fiat entwickeln ließ: Über dem Verschluss sind nämlich die schützenden Arme der Comic-Superhelden angebracht, sprich Handschuhe, die offenbar aus Schaummaterial gefertigt wurden, das per Großformatdrucker mit den entsprechen Insignien des jeweiligen Superhelden bedruckt wurden. Zu beziehen sind die Gurte demnächst über die brasilianischen Fiat-Händler. Sie lassen sich angeblich aber auch in Autos anderer Marken anbringen.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Die besten Events von print.de – Jetzt Tickets ordern!

Deutscher Druck- und Medientag 2017

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Ganz großes Kino für Print: Wie die Creatura-Initiative begeistert

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Rechnen Sie mit einem starken Jahresendgeschäft?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...