Weiterempfehlen Drucken

Hart im Nehmen

Mercedes-Benz wirbt mit rauen Methoden
 

Rau wie grobes Sandpapier: der Strukturlack auf der Karte

Kürzlich ging die Bauma in München zu Ende. Eine Woche lang präsentierten Unternehmen rund ums Baugeschäft auf der Messe ihre Maschinen, Fahrzeuge und Geräte. Weltpremiere hatte dort der Arocs. Ein Lkw für den Bau mit bis zu 41 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Eine robuste Maschine, die mit entsprechend griffiger Haptik beworben wurde.

 
 
 
 

Die glatte Seite des Werbemediums

„Kraftvoll, robust, effizient. Der Arocs. Die neue Kraft am Bau.“ Mit diesen knappen Worten beschreibt die Nutzfahrzeugsparte von Mercedes-Benz einen ihrer neuesten Lkws, den sie erstmals auf der internationalen Fachmesse Bauma vorstellte. Dieser wurde speziell für den schweren Baustellenverkehr entwickelt – und muss schon mal „hart im Nehmen sein, wo es rau zugeht“.

Um das gleich anschaulich zu vermitteln, ließ die Marke mit dem Stern einen großformatigen Kartenkleber  für die Bauma-Ausgabe der „Allgemeinen Bauzeitung“  entwickeln – mit einem haptischen Effekt.

So ist die eine Seite der Karte mit Strukturlack versehen, aus dem die oben stehende Kurzcharakterisierung in Worten quasi ausgekratzt wurde. Die andere Seite ziert das Arocs-typische Anzeigenmotiv, bei dem das neue Baustellenfahrzeug eine Stiersilhouette als Schatten wirft.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...