Weiterempfehlen Drucken

Haste Töne!

Papier mit Sound
 

Schluss mit hässlichen Boxen im Wohnzimmer: Die mit Lautsprechern bedruckte Soundtapete könnte es möglich machen.

Gedruckte Lautsprecher stellt die TU Chemnitz gerade erstmals auf der Drupa in Düsseldorf vor. Hergestellt werden die platten Soundboxen im Flexodruckverfahren auf Standardpapier.

Überraschend laut seien die Papiere – die Rede ist von einer Weltneuheit, die Arved Hübler gerade mit seinem Team auf der Düsseldorfer Druck- und Medienmesse vorstellt. Da horchen die Fachbesucher auf, die in der Halle 15 an den Stand A41/1 des Professors für Print- und Medientechnik an der TU Chemnitz kommen.

Der gedruckte Papierlautsprecher werde – wie jeder andere Lautsprecher auch – an einen Audioverstärker angeschlossen. „Lediglich die Bässe des Papierlautsprechers sind etwas schwach“, erklärt Georg Schmidt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Print- und Medientechnik. Die Chemnitzer Forscher stellen die dünnen Lautsprecher aus mehreren Schichten eines leitfähigen organischen Polymers sowie aus einer piezoaktiven Schicht her. Die platten Soundboxen seien erstaunlich robust und könnten durch Drucken extrem kostengünstig produziert werden.

Weiterer Vorteil der Papierlautsprecher: Sie können zusätzlich mit farbigen Botschaften bedruckt werden. So öffne sich ein breites Spektrum an neuen Anwendungen – etwa für gedruckte Werbematerialien, Soundtapeten oder rein technische Anwendungen wie Abstandssensoren. „Denn die Papiere sind auch im Ultraschallbereich aktiv“, so Professor Hübler. „Da das Drucken freie Formen der Lautsprecher zulässt, hat man auch ganz neue Möglichkeiten, die erzeugten Schallwellen zu beeinflussen.“

Die Entwicklung entstand im Rahmen des Projektes Plastic Acoustics (PACU), das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Beteiligt waren die Robert Bosch GmbH (Stuttgart), die Heraeus Clevios GmbH (Leverkusen), die X-spex GmbH (Berlin) und das Chemnitzer Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS.

Anzeige

Firmen-Suche

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...