Weiterempfehlen Drucken

Hochveredelt in kleinster Form

Das Mitmach-Give-away
 

Ein flotter Flitzer

Die DTM ist wieder am Laufen. Pünktlich zur Rennsaison gibt’s von Mercedes-Benz dazu eine Wanderausstellung – die „DTM Stars“. Sie wird begleitet von Karten zum Mitnehmen oder Verschicken – oder zum auf den Schreibtisch stellen.

 
 

Karte und veredeltes 3D-Objekt

 
 

Die Rückseite zeigt, wie zu basteln ist.

„Entfalten Sie Ihren eigenen Podestplatz“ – das steht auf der Vorderseite der DIN-lang-Karte, die Daimler AG, Brand Communications zur DTM-Saison ins Rennen schickt. Sie dient gleichzeitig als Ausstellungsflyer, Postkarte und Mitmach-Give-away. Die für Besucher kostenlosen Karten, die es schon zu anderen Anlässen gab, entwickeln sich allmählich zum Sammlerstück. Diesmal dürfen sich die Besucher der Wanderausstellung „DTM Stars“ damit einen Podestplatz sichern. Allerdings einen aus Pappe, beziehungsweise aus Invercote Creato 350 g.

Doch von Pappe ist die Karte nicht. Im Gegenteil: Sie wurde mit verschiedenen Druckverfahren veredelt, „um eine plakative und hochwertige Anmutung mit optimalen Zusatzfunktionen zu erzielen“:  So kam Heißprägefolie zum Einsatz, „um der Chromlackierung des Rennfahrzeugs möglichst nahe zu kommen“, ein Lack-Mix, um unter anderem einen Carbon-Hintergrund zu erzeugen, sowie eine Hochprägung des Fahrzeugs mit einem Laserstanzungsprozess, damit sich die Fahrzeugkontur hochklappen und das Podest mit Knicklinien falten lässt. Und fertig ist das 3D-Mitbringsel für den Schreibtisch jedes DTM-Fans.

Entwickelt hat die Karte Spek Design, Vorstufe und Druck übernahm Find Druck & Design, die Weiterverarbeitung kam von Oskar Imberger + Söhne, die Laserstanzung stammt von Highlight Media, der Relieflack von Rieker Druckveredelung.

Anzeige

Mehr zum Thema

14.01.2011
» Postkarte mit Mehrwert

Leserkommentare

Noch keine Kommentare. Geben Sie den Ersten ab!

Einträge

Voll funktionsfähig

Lautsprecher aus dem Drucker

Wenn 3-D-Druck auf gedruckte Elektronik trifft ... dann werden auch komplexe Produkte möglich. Wie der Lautsprecher, den gerade zwei Doktoranden mit ihrem Professor an der Cornell University im Bundesstaat New York realisiert haben.

» mehr

Druck&Medien Awards 2016: After-Show-Party

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Deutliche Passerprobleme und Streifenbildungen bei den Druckmustern von Landa.

Landa: viel Show um Nichts?

Wie bereits 2012 glänzt Landa Digital Printing auch auf der Drupa 2016 mit einer fulminanten Show. Die Ankündigungen, dass die Nanografie qualitativ neue Maßstäbe setzen würde, hält aber keiner ernsthaften Betrachtung Stand. An keinem der von uns besuchten Drupa-Stände haben wir schwächere Druckmuster gesehen als bei Landa.
mehr

Zukunft des Digitalen ist Print

17 neue Internetseiten gehen in jeder Sekunde online und auf jeder von Ihnen werden riesige Mengen Content veröffentlicht. Ohne Zweifel: das World Wide Web und die Entwicklung der mobilen Devices haben das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert und die klassischen Medien in Bedrängnis gebracht. Und trotzdem liegt die Zukunft des Digitalen im gedruckten Produkt, ist sich Andrew Davis sicher.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die zehn schönsten Malbücher für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene erobern derzeit weltweit die Bestseller-Listen. Spätestens nach dem Erfolg des Malbuchs "Mein verzauberter Garten"der Schottin Johanna Basford war der Trend bei Erwachsenen angekommen, die auf der Suche nach Entspannung nach dem Buntstift greifen. In unserem Ranking haben wir die zehn für uns schönsten Malbücher zusammengestellt.
mehr

Druck&Medien Awards 2016 – Get-together und Dinner

CGI – So sieht die Zukunft der Bildbearbeitung aus

Umfrage

Veranstaltet Ihr Unternehmen eine Mitarbeiter-Weihnachtsfeier?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...